Marvel-Videospiele : Deadpool und andere Marvel-Videospiele wurden zum Jahreswechsel aus dem Angebot diverser Download-Portale entfernt. Deadpool und andere Marvel-Videospiele wurden zum Jahreswechsel aus dem Angebot diverser Download-Portale entfernt. Update (3. Januar 2014): Wie die englischsprachige Webseite gamespot.com berichtet, steckt hinter dem Verschwinden der Download-Versionen der genannten Marvel-Titel - wie vermutet - tatsächlich eine ausgelaufene Lizenz-Vereinbarung zwischen Marvel und Activision.

Originalmeldung: Pünktlich zum Jahreswechsel sind zahlreiche auf dem Marvel-Superhelden-Universum basierende Videospiel-Titel aus dem Angebot verschiedener Download-Portale verschwunden.

Im Detail geht es um die Spiele Deadpool, Spider-Man: Friend or Foe, Spider-Man: Web of Shadows, Spider-Man: Shattered Dimensions, Spider-Man: Edge of Time, X-Men: The Official Game, X-Men Destiny und X-Men Origins: Wolverine, die zum 1. Januar 2014 allesamt von Steam, aus dem PlayStation Store und vom Xbox Live Marktplatz entfernt wurden - sofern zuvor dort gelistet. Ebenfalls betroffen ist die Prügelspiel-Reihe Marvel vs. Capcom.

Noch ist unklar, was die Gründe für das plötzliche Verschwinden der genannten Titel sind. Activisions Community-Manager Dan Amrich bestätigte die Löschung der Download-Versionen der Marvel-Titel zwar via twitter.com, ließ die Öffentlichkeit jedoch im Unwissen über die Hintergründe. Es wird vermutet, dass das Ganze etwas mit einer auslaufenden Lizenz-Vereinbarung zu tun haben könnte.

Physische Exemplare der genannten Titel können übrigens nach wie vor noch im Handel erworben werden - wie lange noch, bleibt zunächst unbeantwortet.

Bild 1 von 50
« zurück | weiter »
Deadpool (PC)
Wenn wir mal nicht schnetzeln, ballern wir uns mit Pistolen, Schrotflinten und anderen Wummen den Weg frei.