Deus Ex: Human Revolution : Update 26. März 2014: Mittlerweile hat der Regisseur Moe Charif seinen Fan-Kurzfilm von Deus Ex: Human Revolution via YouTube veröffentlicht. Sie finden das insgesamt zwölf Minuten lange Video ab sofort unterhalb dieser Meldung. Update 26. März 2014: Mittlerweile hat der Regisseur Moe Charif seinen Fan-Kurzfilm von Deus Ex: Human Revolution via YouTube veröffentlicht. Sie finden das insgesamt zwölf Minuten lange Video ab sofort unterhalb dieser Meldung.

Update 26. März 2014: Mittlerweile hat der Regisseur Moe Charif seinen Fan-Kurzfilm von Deus Ex: Human Revolution via YouTube veröffentlicht. Sie finden das insgesamt zwölf Minuten lange Video ab sofort unterhalb dieser Meldung.

Originalmeldung. Der Regisseur Moe Charif hat den ersten Trailer seinen Kurzfilms im Sciencefiction-Szenario von Deus Ex: Human Revolution veröffentlicht, den es unter dieser Meldung zu sehen gibt. Dabei handelt es sich um ein inoffizielles Projekt »von Fans für Fans«, mit dem die Story rund um den Protagonisten Adam Jensen vertieft werden soll. Den vollständigen Film soll es ab dem 25. März auf dem YouTube-Kanal Machinima zu sehen geben.

Die Szenen in dem Trailer deuten auf eine recht hohe Produktionsqualität hin. Darin gibt es viel Action mit Zeitlupe- und 3D-Effeken zu sehen. An das Rollenspiel von 2011 erinnert nicht zuletzt eine Sequenz aus der Ego-Perspektive.

In dem Kurzfilm soll auch die Beziehung zwischen Adam Jensen und seiner Ex-Freundin Megan Reed näher beleuchtet werden, die als Wissenschaftlerin an dem Augumentations-Programm von Sarif Industries arbeitet. Es soll vermittelt werden, was es für Jensen bedeutet, ein Mensch mit kybernetischen Körperteilen zu sein.

An dem 25. März erscheint auch der Mobile-Ableger Deus Ex: The Fall noch für den PC.

» GameStar-Test von Deus Ex: Human Revolution

Deus Ex: Human Revolution - Director's Cut
So nah müssen wir nicht mehr an die Endgegner ran: Die Bosse lassen sich nun auch ohne stumpfes Dauerballern lösen, was grade Schleichexperten freuen dürfte.