Diablo 3 : Ob es sich bei den Render-Bildern um Bilder aus dem Intro handelt, erfahren wir vermutlich auf der BlizzCon 2011. Ob es sich bei den Render-Bildern um Bilder aus dem Intro handelt, erfahren wir vermutlich auf der BlizzCon 2011. Der Entwickler Blizzard veröffentlichte auf der offiziellen Homepage von Diablo 3zwei hochwertige Render-Bilder aus dem Action-Rollenspiel, allerdings ohne Kommentar. Lediglich die Überschrift: »Starrt nicht in die Schatten der Hölle… denn irgendetwas starrt immer zurück«, und das Zitat eines unbekannten Autors, »Die Freuden der Menschheit weichen dem Schmerz. Seine Wahrheiten liegen im Lügenschleier begraben. Dies ist die Zeit, wenn die Hölle regiert. Während die Menschheit stirbt.« sind den Bildern beigefügt.

Auf einem der Bilder sieht man die Nahaufnahme einer Frau, vermutlich Leah Cain. Ob es sich bei diesem Bild um ein Foto oder ein hochwertiges Rendering handelt, ist mit bloßem Auge kaum noch zu erkennen, so gut fällt die Qualität des CGI-Bildes aus. Auf dem zweiten Bild ist ein Monster abgebildet, dass eben diese Frau anstarrt - passend zum oben erwähnten Kommentar.

Wir glauben, dass die komplette Animationssequenz auf Blizzards hauseigener Spielemesse, der BlizzCon (22.-23. Oktober 2011) das erste Mal vorgeführt wird.

Diablo 3 : Diese Render-Bilder wurden auf der offiziellen Webseite zum Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht. Diese Render-Bilder wurden auf der offiziellen Webseite zum Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht.