Diablo 3 : In der Beta von Diablo 3 wird jetzt das Echtgeld-Auktionshaus getestet. In der Beta von Diablo 3 wird jetzt das Echtgeld-Auktionshaus getestet. Der Beta-Test des Action-Rollenspiels Diablo 3geht in die nächste Runde. Darauf lässt zumindest die neue Beta-Version schließen, die der Entwickler Blizzard Entertainment jetzt auf die Server installiert hat. Neben einigen kleineren Bugfixes führt die Version 0.4.1.7391 erstmals auch das viel diskutierte Echtgeld-Auktionshaus ein.

Jeder Tester erhält ein Guthaben in Höhe von 50 Beta Bucks, mit deren Hilfe sie Auktionen erstellen und Gegenstände kaufen können. Allerdings ist im Rahmen des Tests die Menge, die Sie mit den Auktionen verdienen können, auf 500 Beta Bucks begrenzt. Das Erstellen einer Auktion kostet derzeit 0,15 Beta Bucks und für einen erfolgreichen Abschluss wird eine Gebühr von 0,65 Beta Bucks fällig. Ob sich daraus bereits Rückschlüsse auf die finalen Gebühren in der Release-Version ziehen lassen, ist bisher allerdings noch ungewiss.

Um das Auktionshaus in einer möglichst »sauberen« Spielumgebung zu testen, hat Blizzard im Rahmen der neuen Beta-Version sämtliche Charaktere gelöscht.

Beta-Patch-Notes für Diablo 3 v0.4.1.7391

General

  • A trial version of the Diablo III Currency-Based Auction House is now available for testing. To learn more about how this feature will work in the beta, please review the FAQ: http://us.battle.net/d3/en/blog/4024156/

  • In order to fully test the Currency-Based Auction House and its features, all characters have been wiped. Please note that this wipe will also affect gold, achievements, followers, and artisans.

Bug Fixes

  • The Blacksmith will now properly unlock for all players after completing the quest "A Shattered Crown: Talk to Haedrig Eamon"

  • Fixed an issue with viewing Achievements while in a Public Game

  • Fixed an issue where players in a Solo Game were being kicked by a "party leader"