Diablo 3 : Diablo 3 soll noch im ersten Quartal 2012 erscheinen. Diablo 3 soll noch im ersten Quartal 2012 erscheinen. Der Senior-Producer des Action-Rollenspiels Diablo 3Steve Parker hat mit sofortiger Wirkung seinen Arbeitsplatz beim Entwickler Blizzard gekündigt. Dies gab Parker über seinen eigenen Twitter-Kanal bekannt:

» Hey Twitter, ich arbeite jetzt nicht mehr bei Blizzard und an Diablo 3. Die letzten fünf Jahre waren großartig und die Jungs werden eine großartige Arbeit mit Diablo abliefern«.

Den Grund dafür, warum er das Unternehmen nach fünf Jahren verlässt, ist unklar. Da sich Parker in keiner Weise negativ gegenüber Blizzard geäußert hat, scheint er immerhin nicht aufgrund von Streitigkeiten gegangen zu sein.

In Zukunft werde er laut eigenen Angaben an »größeren und besseren Dingen« arbeiten. Um was es sich dabei handelt, verrät er aber nicht.

Blizzard hat sich zwar noch nicht zum Verlust des Senior-Producers geäußert, schon jetzt wird aber in einer Stellenausschreibung auf der offiziellen Blizzard-Seite nach einem neuen Mitarbeiter gesucht. Inwiefern dieser noch aktiv am Entwicklungsprozess teilnehmen wird, ist unbekannt, denn das Spiel soll noch im ersten Quartal 2012 erscheinen.