Diablo 3 : Der inzwischen gelöschte Facebook-Kommentar-Verlauf. Der inzwischen gelöschte Facebook-Kommentar-Verlauf. Auf der sozialen Plattform Facebook hat sich Jay Wilson, Lead Designer bei Diablo 3 , despektierlich über seinen ehemaligen Kollegen David Brevik geäußert. Der hatte in einem Interview Kritik am Action-Rollenspiel geäußert. In einem inzwischen gelöschten Kommentar-Verlauf schrieb Wilson: »Fuck that loser.«

Andrew Champers, ein weiterer Blizzard-Mitarbeiter, reagierte auf den von Chris Haga geposteten Link zum Brevik-Interview mit den Worten: »Mach dir nichts draus, Haga. Du hast das am schnellsten verkaufte PC-Spiel gemacht, er dagegen Hellgate: London

Der Gesprächsverlauf sollte wohl eigentlich privat bleiben. Wer genau die englischsprachige Website incgamers.com auf den Eintrag von Chris Haga aufmerksam gemacht hat, ist nicht bekannt. Auch der Folgeartikel ist auf der Website nicht mehr einsehbar und nur noch über den Google-Cache abrufbar.