Diablo 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 15. Mai 2012  |   Publisher: Activision Blizzard

Diablo 3 - Auktionshaus endgültig abgeschaltet (Update)

Blizzard hat die Auktionshäuser seines Hack'n'Slays Diablo 3 am 18. März 2014 vom Netz genommen. Das System habe das Kern-Gameplay des Spiels untergraben, heißt es. In einer offiziellen FAQ-Sektion werden die wichtigsten Fragen beantwortet

Von Tobias Ritter |

Datum: 18.09.2013 ; 11:00 Uhr


Diablo 3 : Die Auktionshäuser des Hack'n'Slays Diablo 3 wurden am 18. März 2014 abgeschaltet. Die Auktionshäuser des Hack'n'Slays Diablo 3 wurden am 18. März 2014 abgeschaltet.

Update (18. März 2014): Nun ist es soweit: Blizzard hat am heutigen Dienstag, den 18. März 2014 um 11:00 Uhr sowohl das Gold- als auch das Echtgeldauktionshaus aus seinem Hack'n'Slay Diablo 3 entfernt. Sich im Auktionshaus befindende Gegenstände können dem Entwicklerteam zufolge aber trotzdem noch bis zum 24. Juni 2014 abgeholt werden.

Eine umfangreiche deutsche FAQ mit den wichtigsten Fragen zur Abschaltung des Auktionshaus-Features findet sich auf battle.net.

Update (18. September 2013): Mittlerweile hat Blizzard Entertainment eine spezielle FAQ-Sektion auf der offiziellen Webseite eingerichtet, um die wichtigsten Fragen der Fans zum Ende des Auktionshauses in Diablo 3 zu beantworten.

Unter anderem stellt der Entwickler dabei nochmals klar, dass die Schließung sowohl das Gold- als auch das Echtgeldauktionshaus betreffen wird. Interessant ist unter anderem die Antwort auf die Frage, warum Blizzard das Auktionshaus erst in zirka einem halben Jahr und nicht zu einem früheren Zeitpunkt schließen wird.

»Da sowohl das Gold- als auch das Echtgeldauktionshaus täglich rege besucht werden, wollten wir euch nach dieser Entscheidung zeitnah Bescheid geben, damit ihr so viel Vorlauf wie möglich erhaltet. Außerdem ist die Entfernung der Auktionshäuser aus dem Spiel keine Kleinigkeit, und es gibt viele offene Fragen in den Bereichen Technik und Gameplay, die vor der Umsetzung dieser Änderung gelöst werden müssen.«

Weitere Fragen und die dazugehörigen Antworten finden Sie in der besagten FAQ-Sektion.

Originalmeldung: Blizzard macht ernst: Nachdem das Entwicklerteam hinter Diablo 3in der jüngeren Vergangenheit bereits diverse Male durchblicken ließ, nicht wirklich zufrieden mit den Auswirkungen des Auktionshauses auf das Core-Gameplay seines Hack'n'Slays zu sein, zieht es nun die Konsequenzen und wird das komplette Auktionssystem aus dem Spiel entfernen.

Auf der offiziellen Webseite unter battle.net heißt es dazu, dass man die Auktionshäuser (In-Game-Gold und Echtgeld) ursprünglich konzipiert und implementiert habe, um ein praktisches und sicheres Handelssystem anbieten zu können. Viele Spieler hätten durch das Ausnutzen der Möglichkeiten, die das Auktionssystem biete, jedoch das Kern-Gameplay von Diablo 3 untergraben: »Monster umzunieten, um tolle Beute abzustauben«. Deshalb werde man sowohl das Gold- also auch das Echtgeldauktionshaussystem demnächst aus dem Spiel entfernen.

»Wir sind der Ansicht, dass dieser Schritt in Kombination mit dem neuen Beutesystem (auch unter ›Loot 2.0‹ bekannt), das mit Reaper of Souls entwickelt wird, ein lohnenderes Spielerlebnis für unsere Spieler schaffen wird.«

Endgültiger Abschalttermin für die Auktionshäuser ist der 18. März 2014. Die genauen Details zum Ablauf der Schließung sollen im Laufe der kommenden Wochen und Monate bekannt gegeben werden. Gut möglich übrigens, dass der Tag, an dem das Auktionshaussystem sein Ende findet, gleichzeitig auch der Tag ist, an dem die Inhalts-Erweiterung Reaper of Souls erscheint.

Diablo 3 Interface
Das Heldenauswahlmenü
Diesen Artikel:   Kommentieren (215) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 21 weiter »
Avatar Gochiller
Gochiller
#1 | 18. Sep 2013, 11:01
wow das habe ich echt nicht erwartet, vielleicht wirds ja doch noch was mit d3
rate (128)  |  rate (11)
Avatar regenbogen1
regenbogen1
#2 | 18. Sep 2013, 11:06
Zitat von Gochiller:
wow das habe ich echt nicht erwartet, vielleicht wirds ja doch noch was mit d3


Dazu müsste es vielleicht mal auf Steam kommen!
Ohne Steamsupport, kaufe ich keine Blizzard Spiele.
rate (20)  |  rate (240)
Avatar Vhizzler
Vhizzler
#3 | 18. Sep 2013, 11:06
Die Kuh ist also fertig gemolken.
rate (88)  |  rate (79)
Avatar Optimyst
Optimyst
#4 | 18. Sep 2013, 11:07
halleluja
rate (70)  |  rate (6)
Avatar Rem Tilak
Rem Tilak
#5 | 18. Sep 2013, 11:07
Sehr schön, Blizzard. So geht's in die richtige Richtung. :-)
Dann fehlt nur noch der Offline-Modus. ;-)
rate (111)  |  rate (15)
Avatar badtaste21
badtaste21
#6 | 18. Sep 2013, 11:07
"Blizzard wird die Auktionshäuser seines Hack'n'Slays Diablo 3 im März 2014 vom Netz nehmen. Das System habe das Kern-Gameplay des Spiels untergraben, heißt es."

Und weil sie das jetzt schon wissen (und als ob sie das nicht lange vorher sehen konnten) schalten sie es bereits in 6-7 Monaten ab ?! Schade das es hier keinen :ugly: smiley gibt um die Ironie darin zu kennzeichnen.

Ich will diese Entscheidung keinesfalls schlechtreden, im Gegenteil, aber ich kritisiere dann doch den sehr späten Zeitpunkt. Das hätte man schon länger wissen und machen können.

Zitat von Vhizzler:
Die Kuh ist also fertig gemolken.


Vielleicht hat sie aber auch gar nicht so viel Milch gegeben wie erwartet wurde, das könnte auch noch sein.
rate (49)  |  rate (10)
Avatar Petesteak
Petesteak
#7 | 18. Sep 2013, 11:08
Die Einsicht kommt zwar sehr spät, aber zumindest ist sie überhaupt noch gekommen. Gute Entscheidung, das AH endlich abzuschalten.
rate (50)  |  rate (7)
Avatar Paksh1
Paksh1
#8 | 18. Sep 2013, 11:08
War abzusehen. Ich find die Reaktionen einfach zu geil^^

All around the world: What the f***!?

Es hat nicht so funktioniert wie man es sich vorgestellt hat also muss entsprechend handeln. Ich bezeichne es als Marketing Move um Vertrauen wieder herzustellen. Jetzt gilt es noch die Ladder, Loot 2.0 und das Paragon rework richtig Umzusetzen und Diablo3 könnte tatsächlich einen 2.Frühling erleben.
rate (43)  |  rate (2)
Avatar KillAndDestroy
KillAndDestroy
#9 | 18. Sep 2013, 11:08
Zitat von regenbogen1:
Dazu müsste es vielleicht mal auf Steam kommen!
Ohne Steamsupport, kaufe ich keine Blizzard Spiele.


Dann wirst du wohl dein Leben lang kein Blizzard-spiel mehr spieln^^ die werden nich von ihrer Battle.net infrastrukur weggehen, zumal sie jetzt auch ihren eigenen launcher ham.
rate (55)  |  rate (0)
Avatar Blackknight
Blackknight
#10 | 18. Sep 2013, 11:09
Jetzt noch always on weg patchen und gut ist.
rate (36)  |  rate (8)

Der Planer - Industrie Imperium
22,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Tropico 5 - Steam Geschenk Key
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
30,48 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Activision Diablo III (Xbox 360)
ab 22,00 € Zum Preisvergleich
15 Angebote | ab 0,00 € Versand
Blizzard Diablo III (Download) (PC/Mac)
ab 22,99 € Zum Preisvergleich
2 Angebote | ab 0,00 € Versand
Blizzard Diablo III (PS3)
ab 24,99 € Zum Preisvergleich
13 Angebote | ab 0,00 € Versand
» weitere Angebote
TOP-NEWS ZUM SPIEL
Diablo 3 - Öffentliches Beta-Wochenende
20.04.2012 | 933 Kommentare
Diablo 3 - Letzte Verlosungsrunde (Update)
08.03.2012 | 593 Kommentare
»  alle News zu Diablo 3
Partnerseite
Diablo-3.net ist offizielle Partnerseite von Gamestar.de
» zur Partnerseite

Details zu Diablo 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 15. Mai 2012
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.blizzard.com/diablo3/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 89 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 5 von 309 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 33 Einträge
Spielesammlung: 724 User   hinzufügen
Wunschliste: 945 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Diablo 3 im Preisvergleich: 18 Angebote ab 22.00  Diablo 3 im Preisvergleich: 18 Angebote ab 22.00
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten