Diablo 3 : Der Patch 2.1.1 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 erhöht unter anderem die Überlebensfähigkeit der Pets. Der Patch 2.1.1 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 erhöht unter anderem die Überlebensfähigkeit der Pets.

Update 26. September 2014: Mittlerweile hat Blizzard Entertainment auch die deutschen Patch-Notes für das Update 2.1.1 von Diablo 3 veröffentlicht. Sie finden die Übersicht auf der deutschen Webseite des Action-Rollenspiels.

Originalmeldung: Der Entwickler Blizzard Entertainment hat jetzt den Patch 2.1.1 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 veröffentlicht - zumindest auf dem PC. Dieses Update nimmt einige Änderungen am Balancing des Spiels vor.

So hat Blizzard unter anderem die Überlebensfähigkeit zahlreicher Pets (Begleiter) wie zum Beispiel von den Zombiehunden sowie den Fetischen. Außerdem gibt es einige Änderungen bei den Schlüssel-Drops im Abenteuermodus. Hinzu kommen diverse Bugfixes. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite. Unterhalb dieser Meldung gibt es einen kleinen Ausschnitt.

Ausschnitt der Patch-Notes für Diablo 3 v2.1.1

Monsters

  • The Electrified monster affix now has a short internal cooldown

  • The damage of The Butcher's Fan of Spears attack has been slightly reduced

  • The range of the Charging Beasts' Charge attack has been slightly reduced

  • Plague Nest Bats have had their health globe drop rate significantly decreased

Nephalem Rifts and Greater Rifts

  • Maggot Broods no longer start out burrowed in Nephalem Rifts and Greater Rifts

  • Sand Dwellers no longer start out burrowed in Nephalem Rifts and Greater Rifts

  • Demonic Hellflyers now run away less frequently and no longer ambush players from the air in Nephalem Rifts and Greater Rifts

  • Ghosts now run away less frequently and no longer fly through walls in Nephalem Rifts and Greater Rifts

  • Rockworms can no longer spawn in Nephalem Rifts and Greater Rifts

» Den Test von Diablo 3: Reaper of Souls auf GameStar.de lesen

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.