Diablo 3 : Blizzard Entertainment hat die dritte Saison von Diablo 3 auch in Europa gestartet. Blizzard Entertainment hat die dritte Saison von Diablo 3 auch in Europa gestartet.

Zum Thema Diablo 3 ab 13,99 € bei Amazon.de Der Entwickler Blizzard Entertainment hat Wort gehalten und die dritte Saison des Action-Rollenspiels Diablo 3 mittlerweile auch in Europa gestartet.

Wie schon zuvor wurden die Charaktere aus der zweiten Saison in »normale« Charaktere umgewandelt. Dabei behalten sie die meisten Dinge wie zum Beispiel das erspielte Gold, die Ausrüstung, die Achievements sowie die Blutscherben. Die »Conquests« sind hingegen nur Saison-Charakteren vorbehalten und wurden nicht übernommen.

Saisons sind ein optionaler wiederkehrender Spielmodus in Diablo 3, der den Spielern die Möglichkeit bietet, von vorne anzufangen und normale oder Hardcore-Charaktere ohne Gold, Ressourcen oder bereits verdiente Paragon-Erfahrung hochzuspielen. Ähnlich wie bei der Trennung zwischen den Spielmodi »Normal« und »Hardcore« gilt auch bei Saison-Charakteren, dass sie über ihre eigene Beutetruhe verfügen und auch ihr Handwerkerfortschritt separat verläuft.

Wie lange die dritte Saison in Diablo 3 laufen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Die zweite Saison war jedoch deutlich kürzer als die erste.

» Den Test von Diablo 3: Reaper of Souls auf GameStar.de lesen

Diablo 3 Reaper of Souls
Im fünften Akt erwarten uns immer mal wieder gut inszenierte Bosskämpfe – hier allerdings nur gegen einen »normalen« Boss, keinen der Hauptbosse.