Diablo 4? : Bekommt Diablo 3 schon bald einen Nachfolger? Blizzard sucht derzeit Personal, um die Marke in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Bekommt Diablo 3 schon bald einen Nachfolger? Blizzard sucht derzeit Personal, um die Marke in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Zum Thema Diablo 3 ab 13,99 € bei Amazon.de Blizzard sucht zur Zeit einen Game-Director für ein noch unangekündigtes Projekt, das etwas mit der Diablo-Marke zu tun hat. Das ist seit einigen Tagen auf der Karriere-Seite des Unternehmens zu lesen. Weitere Details sind allerdings rar gesät.

Handelt es sich möglicherweise um Diablo 4? Oder vielleicht doch nur Remaster-Versionen der älteren Serien-Ableger Diablo und Diablo 2?

Der Remaster-Gedanke ist nicht allzu abwegig, immerhin gab es bereits 2015 entsprechende Gerüchte - ebenfalls basierend auf Stellenanzeigen. Damals dementierte Blizzard Neuveröffentlichungen, Remaster oder gar Remakes seiner älteren Spiele zwar nicht direkt, sprach allerdings nur von einer Produktpflege.

In der aktuellen Stellenausschreibung ist allerdings die Rede davon, dass die Diablo-Reihe in die Zukunft geführt werden solle. Außerdem werden bei den Kandidaten Kreativität und Erfahrung mit der Auslieferung von AAA-Spielen vorausgesetzt. Das klingt eigentlich eher nach einem vollwertigen neuen Spiel.

Es bleibt also abzuwarten, woran Blizzard hier tatsächlich arbeitet. Möglicherweise gibt es ja bereits auf der Blizzcon 2016 im November genaueres zu erfahren.

Mehr zu Diablo: Mit diesem Pitch fing 1994 alles an

Wissenswertes über die Diablo-Serie
Von muhenden Blizzard-Mitarbeitern, in Blut badenden Adeligen und um Ihre Zahnpflege besorgte Höllenbestien – In unserer Diablo-Historie haben wir 25 Fun-Facts und Geheimnisse der Diablo-Serie ausgegraben und in einer Galerie zusammengefasst.