Zum Thema » Dirt 3 - Test Fazit, Wertung & Video » DiRT 3 - Grafikvergleich Video: PC vs. Xbox 360 DiRT 3 ab 31,27 € bei Amazon.de DiRT 3 Complete Edition für 23,99 € bei GamesPlanet.com Am meisten Einfluss auf die Performance hat bei Dirt 3die Grafikkarte. Ohne DirectX 11 gibt es zudem gar keine maximalen Details – auch wenn sich der Unterschied zum alternativen DirectX-9-Pfad in Grenzen hält. Alle Regler auf Anschlag sowie achtfache Katenglättung bewältigen bereits Geforce GTX 460sowie Radeon HD 6850problemlos, nur die Radeon HD 5770ist in diesen Einstellungen überfordert.

Der Prozessor hat in Dirt 3 vergleichsweise wenig zu tun. Bereits die kleinsten Vierkern-Prozessoren reichen für maximale Details aus, Doppelkern-CPUs haben so ihre Probleme. Zwar läuft Dirt 3 auch mit einem Core 2 Duo oder Athlon II X2 mit sehr hohen Einstellungen, allerdings nerven die immer wiederkehrenden kurzen Ruckler auf Dauer immens. Da hilft auch keine Takterhöhung weiter.

Systemanforderungen

Mindestanforderung: 1920x1080, maximale Details, 8xAA, DirectX 11
Grafikkarte: Geforce GTX 460oder Radeon HD 6850
Prozessor: Core 2 Duo E6600 oder Athlon II X2 260
Arbeitsspeicher: 4,0 GByte

Mindestanforderung: 1920x1080, maximale Details, 4xAA, DirectX 9
Grafikkarte: Geforce GTX 260 oder Radeon HD 4770
Prozessor: Core 2 Duo E4300 oder Athlon 64 X2/6.000+
Arbeitsspeicher: 4,0 GByte

Mindestanforderung: 1680x1050, hohe Details, DirectX 9
Grafikkarte: Geforce 8800 GT oder Radeon HD 4750
Prozessor: Core 2 Duo E4200 oder Athlon 64 X2/4.400+
Arbeitsspeicher: 2,0 GByte

Grafikeinstellungen

Technik-Check: Dirt 3 : Dirt 3 bietet eine Menge Grafikeinstellungen, von denen je nach DirectX-Version einige auf »hohe« statt »sehr hohe« Details beschränkt sind.

Grafikeinstellungen 01
Dirt 3 bietet eine Menge Grafikeinstellungen, von denen je nach DirectX-Version einige auf »hohe« statt »sehr hohe« Details beschränkt sind.

Grafikvergleich

Technik-Check: Dirt 3 : 1920x1080, sehr hohe Details, 8xAA, DirectX 11: Weiche Schatten sowie eine realistische Beleuchtung und viele Details auch noch in der Entfernung

Sehr Hoch
1920x1080, sehr hohe Details, 8xAA, DirectX 11: Weiche Schatten sowie eine realistische Beleuchtung und viele Details auch noch in der Entfernung

DirectX 11 vs. 9

Technik-Check: Dirt 3 : Dank Tesselation wirkt der Untergrund neben dem Auto ein Stück weit plastischer.

DirectX 11
Dank Tesselation wirkt der Untergrund neben dem Auto ein Stück weit plastischer.