Doom : Im Internet sind Hinweise auf die Inhalte der finalen Verkaufsversion von Doom aufgetaucht. Unter anderem gibt es einige Map- und Level-Namen. Im Internet sind Hinweise auf die Inhalte der finalen Verkaufsversion von Doom aufgetaucht. Unter anderem gibt es einige Map- und Level-Namen.

Zum Thema Doom ab 24,90 € bei Amazon.de DOOM für 39,99 € bei GamesPlanet.com Einem der Teilnehmer des Closed-Alpha-Tests zum kommenden Shooter Doom ist es gelungen, einige weitere Details zu den Spielinhalten der finalen Version aus den Alpha-Dateien zu extrahieren. Unter anderem konnte er so Informationen zu weiteren Gegnern, Boss-Kämpfen und Leveln sammeln.

So taucht im Quelltext des Spiels ein Hinweis auf einen Nicht-Spieler-Charakter namens Olivia auf. Es wird vermutet, dass es sich dabei um die verrückte Dame aus der Game-Informer-Cover-Story handelt, die die Dämonen-Invasion durch einen satanischen Kult ausgelöst hat.

Außerdem werden der Spiderdemon und der Archvile als Gegner aufgeführt und es gibt KI- und Tag-Einträge für den Cyberdemon. Genannt werden zudem Baron, Hellified Soldier, Hell Knight, Imp, Mancubus, Pinky Demon, Revenant, Zombie, Laser Soldier, Lost Soul, Cacodemon, Olivia's Guard,Talisman Guard, Cyberdemon (Hell), Marine und Hellified Shotgunner

Hinzu kommen Informationen zum Konflikt zwischen den Marines und dem UAC-Personal, wobei es sich möglicherweise um die Multiplayer-Fraktionen handelt. Und auch einige potenzielle Mehrspieler-Maps werden genannt: Bigbox, Cliffside, Concise, Dooms, Foundry, Heatwave, Zymmetric, Graphite, Basin und Underneath.

Und auch verschiedene Kampagnen-Level werden wohl aufgeführt: The Foundry, Olympia, Surface, Agent Tower, BFG Division, Blood Keep, Crash, Electro Tower, Lazarus, The Titan Realm und The Intro.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, die sich an Doom und Doom 2 anlehnen und immer wieder Verweise auf die Begriffe Aqua und Hell Marine. Noch ist aber unklar, ob es sich dabei um Nicht-Spieler-Charaktere, Rüstungen, Upgrades oder etwas ganz anderes handelt. Die Spieler werden ihren Charakter übrigens durch Rüstungen, Waffen und sogenannte Kill-Cards individualisieren können.

Und zu guter Letzt sind auch noch einige Waffen-Video-Clips aufgetaucht. Gezeigt werden die Chaingun, das Assault-Rifle und das Plasma-Rifle.

Bild 1 von 56
« zurück | weiter »
Doom
Wenn wir die Monster schon angeschossen haben, verändert sich ihr Aussehen entsprechend. Dieser Hellknight ist bereits ein bisschen matschig.