In Dragon Age: Origins ist Leliana das personifizierte schlechte Gewissen Ihrer Gruppe. Bei jeder unmoralischen Entscheidung, die Sie im Verlauf des Spiels treffen, ernten sie von der frommen Musikerin Psalme aus der heiligen Schrift und einen Blick, der selbst einem schwarzen Drachen emphatische Anwandlungen entlocken könnte (auch wenn wir an dieser Stelle keineswegs ein Vorurteil über dunkelhäutige Drachen bekräftigen möchten. Nicht alle schwarzen Drachen sind böse, aber so ziemlich fast alle).

Im DLC Lelianas Lied, dem neuesten Download-Inhalt zum Bioware-Rollenspiel Dragon Age, spielen Sie für 560 Punkte (knapp 5 Euro) die blutigen Wendepunkte in Lelianas Vergangenheit nach, die schließlich ihren Beitritt in die Kirche begründet haben. Das Mini-Addon beinhaltet zudem eine neue Lederrüstung für Leliana, die Sie im Verlauf des Spiels aus fünf Teilen zusammensetzen können.

Intrigen und Verrat

Bereits in Dragon Age: Origins erfahren Sie aus einer Nebenquest, dass die Bardin in ihren Jugendjahren einem zwielichtigen Ring von Meuchelmördern und politischen Saboteuren aus Orlai angehörte.

Dragon Age: Origins - DLC-Test zu Lelianas Lied : Der Download-Inhalt bietet keine neuen Zauber oder Fähigkeiten. Der Download-Inhalt bietet keine neuen Zauber oder Fähigkeiten. Dabei lernen Sie auch Lelianas einstige Meisterin Marjolaine kennen, die uns in Lelianas Lied nach Denerim begleitet, um die Stadt im Herzen von Ferelden mit dem orlaisianischen Spiel der Intrigen zu unterwandern - einem Spiel, das Leliana zum Verhängnis werden soll. Auf ihrer zwielichtigen Mission wird Leliana von zwei alten Freunden begleitet, dem Elfen-Magier Sketch und dem Zwergenkrieger Tug, die sich in ihren Ruhepausen zwischen den Kämpfen mit freundschaftlichen Gemeinheiten bei Laune halten.

Das Spielerlebnis ist von den taktischen Kämpfen mit Stadtwachen und Soldaten geprägt. Die düstere Geschichte wird von vielen Zwischensequenzen und Dialogen erzählt. Die Sprecher erreichen wie bereits in Dragon Age: Origins Kinoqualität, und auch die feinen Gesichtszüge der Figuren vermitteln zu jeder Zeit deren Stimmungslage.

Fazit

Daniel Abel: Lelianas Lied ist der bisher gelungenste Download-Inhalt für Biowares Hit-Rollenspiel, jedoch mit zwei Stunden Spielzeit erneut zu kurz geworden, zumal der DLC keine neuen Fähigkeiten oder Spezialisierungen bietet.
Weil Ihnen die Lederrüstung erst kurz vor Spielende zur Verfügung steht und sie außerdem kein neues Rüstungs-Modell zeigt, sondern die gewöhnliche Lederrüstung aus Dragon: Age bloß dunkel einfärbt, halten wir diesen Gegenstand für einen peinlichen Versuch den - in Anbetracht der kurzen Spieldauer - stolzen Preis von Lelianas Lied durch ein besonderes Item zurechtfertigen. Die »Kampfrüstung des Provokateurs« übeträgt sich zwar auf das Hauptspiel, jedoch fügt sich der Wiederspielwert von Dragon Age: Origins aus den tollen Einleitungen der verschiedenen Rassen/Klassen zusammen und gründet bestimmt nicht auf einer einzigen neuen Rüstung.

Dragon Age: Origins - DLC: Lelianas Lied