Dragon Age: Origins : Dragon Age: Origins Dragon Age: Origins Nach Aussagen von einem der beiden Bioware-Geschäftsführer Ray Muzyka soll Dragon Age: Origins 120 Stunden Spielzeit bieten. So lange habe Muzyka gebraucht um das düstere Fantasy-Rollenspiel einmal komplett durchzuspielen. Das geht aus einem Interview mit der Website VG247 hervor.

Beim Spielen hat sich Ray Muzyka allerdings Zeit gelassen. Oft konnte der Firmengründer nur Nachts spielen, wenn seine Ehefrau bereits geschlafen hat. »Nach 60 Tagen à zwei Stunden hatte ich laut Statistik 90 Prozent Spielfortschritt. Und ich habe es geliebt, jede einzelne Minute.«

Trotz intensiver Mitarbeit an Dragon Age: Origins soll Muzyka also auch in seiner Freizeit bis in die frühen Morgenstunden gespielt haben. Ob andere Spieler ebenfalls so lange für einen Durchgang benötigen, klärt sich ab dem 3. November. Dann soll Dragon Age: Origins für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

» Video: Charakter-Editor und Origin-Story von der gamescom ansehen