Dragon's Prophet - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 18. September 2013  |   Publisher: Infernum
Seite 1 2   Fazit

Dragon's Prophet in der Vorschau

Drachenstark?

Die Runes-of-Magic-Macher stellen uns in ihrem neuen Online-Rollenspiel Dragon's Prophet hunderte Drachen als Kampfgefährten zur Seite. Wir haben die Closed Beta gespielt und stellen die Besonderheiten des Free2Play-Spiels vor.

Von Onlinewelten Redaktion , Tobias Bauer |

Datum: 15.05.2013


Zum Thema » Jetzt Betakey gewinnen Exklusives Anspiel-Wochenende (17. - 20.5.) Der Markt der Online-Rollenspiele stagniert, neue Vertreter des Genres treten meist auf der Stelle und bringen kaum neue Ideen ein. Runes of Magic konnte im Jahr 2009 durch seine Qualität bestechen und läuft bis heute erfolgreich.

Wirklich innovativ war's aber nicht, sondern eher ein guter World of Warcraft -Klon, allerdings kostenfrei (Free2play). Mit Dragon's Prophet versuchen sich die Entwickler von Runewalker Entertainment an einem neuen Spiel, das Herausstellungsmerkmal steht schon im Namen: Drachen. Hä? Die gibt's doch überall! Ja, aber nicht so wie in Dragon's Prophet.

Der Pokémon-Effekt

Dragon's Prophet : In der Welt von Auratia gibt es über 300 Drachen zu entdecken. Neben den zähmbaren Arten, treffen wir auch auf so genannte ewige, also legendäre Varianten. In der Welt von Auratia gibt es über 300 Drachen zu entdecken. Neben den zähmbaren Arten, treffen wir auch auf so genannte ewige, also legendäre Varianten. Während wir die schuppigen Biester in anderen MMOs bereits bekämpfen und hin und wieder sogar reiten durften, zähmen wir sie uns in Dragon's Prophet kurzerhand und nutzen sie als Begleiter.

Über 300 verschiedene Drachen dürfen wir in Minispielen erbeuten, um sie auch als Fortbewegungsmittel oder eben als Mitstreiter zu nutzen. Wir päppeln die Fabelwesen sogar mit Ausrüstung und Fähigkeiten auf. Schon nach kurzer Zeit ertappen wir uns auf der Jagd nach neuen Arten, das Gehege füllt sich schließlich nicht von alleine.

Typische Klassenauswahl

Bei der Klassenauswahl beruft sich der Entwickler größtenteils auf Rollenspiel-Archetypen. Der Waffenmeister etwa teilt mit seinem Schwert aus und trägt eine dicke Panzerung.

Mit dem Windläufer halten wir uns von den Widersachern fern und verursachen Distanz-Schadenmit Fernkampfwaffen wie Bögen. Das so genannte Orakel erinnert an den Paragon aus Guild Wars: Nightfall , da es ebenfalls eine Sense schwingt. Die letzte Klasse im Bunde ist der Zauberer.

Untypisches Kampfsystem

Dragon's Prophet : Im Gegensatz zu den meisten anderen MMO- ist das Kampfsystem von Dragon’s Prophet sehr dynamisch. Im Gegensatz zu den meisten anderen MMO- ist das Kampfsystem von Dragon’s Prophet sehr dynamisch. Weniger konservativ ist das Kampfsystem. Anders als statische Auto-Hit-Orgien vieler anderer Online-Rollenspiele kommt es in den Scharmützeln von Dragon's Prophet vor allem auf die richtigen Bewegungsabläufe an.

Zudem müssen wir stets darauf achten, unseren Feind in der Bildmitte zu halten, um ihn überhaupt zu treffen. Bei größeren Gegnergruppen verkommt das aber bisweilen zum hektischen Geklicke und bedarf dringend noch Feinschliff von den Entwicklern.

Abwechslungsarme Missionen

Die Quests sind bislang der größte Schwachpunkt von Dragon's Prophet. Es handelt sich beim Großteil um die gefürchteten »Töte XY Monster vom Typ XY« und »Sammle XY Kräuter«.

Nach nur wenigen Stunden langweilen uns die Aufgaben. Immerhin dürfen wir uns beim Start eines von zwei Startgebieten aussuchen. Das macht die müden Quests aber auch nicht besser.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#1 | 15. Mai 2013, 18:47
Finde Dragon Prophet nicht schlecht, allerdings liegen die schwächen deutlich bei den Quests sowie an der Bedienbarkeit bzw das Interface.

Dafür punktet es, dass man eben jeden beliebigen Drachen als Reittier benutzen kann und das es Housing gibt, was für ein MMO gerade zu beginn recht selten ist.

Grafik ist momentan zweckmäßig würde ich meinen, nicht schön aber auch nicht hässlich.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar Chaz0r
Chaz0r
#2 | 15. Mai 2013, 19:21
Drachensystem: Wirklich klasse! Der Pokemon-Vergleich passt. Gefällt mir wirklich gut.
Housing: Nichts, was es nicht schon gab, aber schön, dass es überhaupt vorhanden ist. Ist ja heute nur vereinzelt der Fall.
Kampfsystem: Actionlastig ähnlich Tera und Neverwinter, allerdings flotter. In Ordnung.

Das war aber bisher auch alles, was ich wirklich gutes sagen kann. Das Spiel macht zwar keinen grundlegend schlechten Eindruck, im Gegenteil, aber wirklich erstklassig, auch unter free2play Spielen, abseits der obigen 3 Punkte auch nichts.
Quests sind absolut nerviger Standard (das verschleiert Neverwinter wenigstens besser), Grafik hier ganz schön, da absolut grausam (im Tutorial hat die Bodentextur das Niveau von Rayman 2), aber wenn die absolut grausamen Fälle eher selten sind. Insgesamt also in Ordnung. Nicht mehr und nicht weniger.

Ansonsten fühlt es sich abseits der drei obigen Punkte an wie n Standard-Asia MMO. Wer sowas mag, bekommt hier vor allem mit dem Drachensystem sicher was interessantes, denn das ist wirklich gut. Wer die Asia-MMOs generell nicht mag, bekommt hier nichts, weswegen man die Meinung ändern sollte.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar shikamaru 2.0
shikamaru 2.0
#3 | 15. Mai 2013, 22:22
Hab beta gespielt. Der artikel triefft den nagel auf den kopf. Anfangs sehr spassig aber nach dem 20zigsten töte dies aufgabe wirds doch sehr langweilig. Das mit den drachen ist aber absolut cool aber fast schon zweitrangig... nichts besonderes... die trifft man ja fast alle 2 meter an. Naja. Bisschen die grafik aufpolieren und vor allem an den quests arbwiten, mehr individualität und es kann was werden. Aber hey, welches mmo war schon am release perfekt^^
rate (1)  |  rate (2)
Avatar Progamer13332
Progamer13332
#4 | 15. Mai 2013, 23:11
also ich finde, dass game befindet sich etwa in der späten alpha version...als ich mich letztens mal eingeloggt habe wurde ich gleich wieder rausgeekelt(musste gegen monster mit zahlendids als namen kämpfen, fehlende und sehr schlechte sounds und fehlende animationen gabs leider auch)
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Imfenion
Imfenion
#5 | 16. Mai 2013, 00:39
typischer asia grinder mit 10 jahre alten mechaniken, mehr leider nicht.
Das tolle ist das man für talenpunkte reset die shopwährung braucht, genauso wie für so nen teleport buch. Und auch sonst brauch man ständig und überall diese Diamanten(Shopwährung).

Auch toll ist, das man idr zu wenig XP von quests bekommt, sodass man am ende von nem gebiet ca 3-4 lvl unter dem gegnerlvl ist. Zb. Gebiet geht von 20-30, man ist am Ende ca 26/27. Dh ultralangweiliges grinden ist angesagt.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar DrProof
DrProof
#6 | 16. Mai 2013, 03:03
Haut mich in der closed Beta aktuell noch nicht um.. Scheint potential zu haben, aber obwohl ich absoluter Drachenfan bin... Seh ich hier in der Darstellungsform ein wenig die Schwäche...
Kampfsystem wirkt auch nicht so durchdacht wie bei einem AoC, oder dem letzten in die Open Beta wechselnden Neverwinter Online.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar luriup
luriup
#7 | 16. Mai 2013, 08:22
Hatte mir letzten Monat auch mal den Betazugang gekauft
aber da viele Skills keine Beschreibung hatten,
es erstmal wieder beseite gelegt.
Vlt. riskiere ich mal nen neuen Versuch da Neverwinter leider auch nicht viel zu bieten hat auf 60.^^
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Sn0wblind
Sn0wblind
#8 | 16. Mai 2013, 09:24
Lol die Rüstung von der mittigen Dame im ersten Bild .. WTF .. mal ehrlich ich hab ja wirklich nichts gegen Charaktere die Sexy angezogen sind, aber DAS da fällt mir nur WTF ein .. wenn haben se den die Rüstung designen lassen ...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar BigHamster
BigHamster
#9 | 16. Mai 2013, 15:05
Das Game erinnert ich sehr an Guild Wars 2 :D
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Droppi
Droppi
#10 | 16. Mai 2013, 16:27
hmm aufs crafting wird garnicht eingegangen, wie ist das so in der beta?
rate (0)  |  rate (1)

Die Sims 3 - Starter Pack
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Arma 3
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 18.09.2013
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 8,84 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 9,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 12,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Dragon's Prophet

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 18. September 2013
Publisher: Infernum
Entwickler: Runewaker Entertainment
Webseite: www.dragonspropheteurope.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 230 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 21 von 250 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 5 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Dragon's Prophet im Preisvergleich: 6 Angebote ab 8,84 €  Dragon's Prophet im Preisvergleich: 6 Angebote ab 8,84 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten