Everybody's Gone to the Rapture : Everybody's Gone to the Rapture hat mittlerweile eine Steam-Seite mit Release-Datum, Preis und Systemanforderungen. Everybody's Gone to the Rapture hat mittlerweile eine Steam-Seite mit Release-Datum, Preis und Systemanforderungen.

Nachdem die PC-Version des Mystery-Adventures Everybody's Gone to the Rapture offiziell bestätigt wurde, hat das Spiel vom Dear-Esther-Macher The Chinese Room nun auch eine Steam-Seite. Der lassen sich Preis, Release-Datum und Systemanforderungen entnehmen.

Release-Datum und Preis

Wer möchte, kann das Adventure dort außerdem gleich vorbestellen. Veröffentlicht soll es dann am 14. April 2016 werden und 19,99 Euro kosten. Preislich liegt die PC-Version damit auf dem gleichen Niveau wie die PS4-Fassung.

Unser PS4-Test zu Everybody's Gone to the Rapture: Spaziergang ans Ende der Welt

Systemanforderungen

Minimum:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 7, 64-bit Windows 8 (8.1) or 64-bit Windows 10

  • Prozessor: Intel Core i5-4570T 2.9 GHz / AMD FX-6100 3.3 GHz

  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM

  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 560 Ti / AMD Radeon HD 6850

  • DirectX: Version 11

  • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

  • Soundkarte: DirectX Compatible

Empfohlen:

  • Betriebssystem: 64-bit Windows 10

  • Prozessor: Intel Core i7-4770S 3.1 GHz / AMD FX-8320 3.5 GHz

  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 770 / AMD Radeon HD 7970

  • DirectX: Version 11

  • Speicherplatz: 8 GB verfügbarer Speicherplatz

  • Soundkarte: DirectX Compatible

Everybody's Gone to the Rapture spielt in einem verlassenen englischen Dorf kurz nach dem Weltuntergang. Der Spieler muss versuchen den Spuren der verschwundenen Bewohner zu folgen und so die Ereignisse rekonstruieren.

Everybody's Gone to the Rapture
Spielerisch erwartet uns simple Adventure-Kost: Gegenstände inspizieren, die Umgebung untersuchen. Der Fokus liegt auf dem Erlebnis.