Fallout: Nuka Break : Fallout: Nuka Break wird als Web-Serie fortgesetzt. Fallout: Nuka Break wird als Web-Serie fortgesetzt. Anfang des Jahres brachten die Filmemacher Wayside Creations den Kurzfilm Fallout: Nuka Break heraus. Der 15-minütige Fan-Film erzählte die Geschichte von drei Wasteland-Bewohnern mit dem Fallout-typischen Humor und musste sich auch technisch nicht verstecken. Das ambitionierte Team plant nun eine eigene, regelmäßig erscheinende Web-Serie auf Basis dieses Kurzfilms zu produzieren. Federführend ist der amerikanische Künstler und Schauspieler Zack Finfrock, der bereits im Kurzfilm als Produzent und Schauspieler auftrat. Die erste Folge der Web-Serie »Fallout: Nuka Break the series« ist bereits fertig gestellt und steht dem Fan-Film im Bezug auf Umsetzung, Humor und Effekten in nichts nach.

Die Filmemacher weisen wie schon bei ihrem vorherigen Projekt ausdrücklich darauf hin, dass »Fallout: Nuka Break the series« ein nicht-komerzieller Film von Fallout Fans ist. Solange die offizielle Webseite des Teams nicht erreichbar ist, lohnt sich auch ein Besuch auf dem Youtube-Kanal von Wayside Creations.