F.E.A.R. 2: Project Origin - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. Februar 2009  |   Publisher: Warner Bros.
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

F.E.A.R. 2: Project Origin im Test

Kommt an den Vorgänger nicht heran

Aus dem Mädchen Alma ist in F.E.A.R. 2 eine erwachsene Frau geworden. Doch an die Größe ihrer Kindheitstage kommt sie in unserem Test nicht heran.

Von Petra Schmitz |

Datum: 12.02.2009


F.E.A.R. 2: Project Origin : Diesen widerlichen Kreaturen können Sie bei Körperkontakt auf die Nase hauen. Diesen widerlichen Kreaturen können Sie bei Körperkontakt auf die Nase hauen.

Die übersinnlich begabte Alma ließ uns 2005 vor Angst schlottern. In Monoliths Ego-Shooter F.E.A.R. legte sie in Gestalt eines kleinen Mädchens zusammen mit dem irren Paxton Fettel eine Spur aus Blut und Visionen, die uns in eine geheime Forschungseinrichtung und schließlich zu einer gigantischen Explosion führte.

In der Fortsetzung F.E.A.R. 2: Project Origin erleben wir diese Explosion erneut, allerdings in der Haut eines neuen Helden und aus dem obersten Stockwerk eines Hochhauses, meilenweit von der Forschungseinrichtung entfernt. F.E.A.R. 2 setzt etwa 30 Minuten vor Ende des ersten Teils ein. Als Michael Becket, Mitglied einer Spezialeinheit, sollen Sie die Leiterin der Experimente an Alma in Gewahrsam nehmen. Genevieve Aristide befindet sich angeblich in ihrer Penthouse-Wohnung. Doch die Dame ist längst geflohen, vor einer Gruppe schießwütiger Söldner unter dem Befehl eines gewissen Vanek. Bevor Sie es aus dem Gebäude schaffen, hebt Sie eine Explosion aus den Schuhen. Sie werden ohnmächtig und erwachen in einem Krankenhaus – in dem Vaneks Männer zwischenzeitlich auch schon aufgeschlagen sind. Ebenso wie die plötzlich körperlich erwachsene Alma und ihre Mutantenbrut.

Außerdem auf GameStar.de:

» Test-Video zu F.E.A.R. 2: Project Origin ansehen
» Technikcheck zu F.E.A.R. 2: Project Origin
» Screenshots zu F.E.A.R. 2: Project Origin ansehen

» Test der Xbox 360- & Playstation 3-Version GamePro.de lesen

Mutantendresche

F.E.A.R. 2: Project Origin : Mit aktivierter Zeitlupe können Sie sich auch auf Tuchfühlung in den Kampf gegen mehrere Gegner wagen. Mit aktivierter Zeitlupe können Sie sich auch auf Tuchfühlung in den Kampf gegen mehrere Gegner wagen. Vanek und Konsorten sowie Alma und Anhang sind Ihre Gegner in F.E.A.R. 2. Während Vanek menschliche Widersacher auf Sie hetzt, hat die übersinnliche Dame neben den bereits aus dem Vorgänger bekannten gedankenmanipulierten Soldaten und unsichtbaren Androiden noch weitere Schrecken parat. Wieselflinke halbnackte Mutanten flitzen auf allen Vieren durch manchen Abschnitt, klemmen sich wie Spinnen in Ecken und springen Ihnen rasend schnell ins Gesicht. Loswerden können Sie die Burschen, indem Sie flott auf die zweite Maustaste hämmern und so Faustschläge austeilen.

Von einem anderen Kaliber sind Unholde, die Leichen von Soldaten auferstehen lassen und diese dann auf Sie jagen. Die Knilche schlucken ganze Magazine, bevor sie zu Boden gehen. In den meisten Fällen können Sie den übersinnlichen Zombies davonlaufen. Nur an einer Stelle müssen Sie sich dem Kampf stellen, sonst erscheint der Aufzug nicht, der Sie ins nächste Stockwerk bringt – das wirkt aufgesetzt.

F.E.A.R. 2: Toy Soldiers DLC
Diesen Artikel:   Kommentieren (81) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Score12
Score12
#1 | 12. Feb 2009, 16:50
Ich warte auf Killzone 2....F2:Po bleibt wo es ist, im Regal. Der/die Vorgänger war schon arg entäuschend, und nachdem ich die Demo angespielt habe, geht es mir mit der Fortsetzung irgendwie nicht anders.
rate (8)  |  rate (83)
Avatar Score12
Score12
#2 | 12. Feb 2009, 16:58
Hä, wo ist mein Comment hin?
rate (3)  |  rate (58)
Avatar LEcker
LEcker
#3 | 12. Feb 2009, 17:14
Meint ihr sowas könnte einen noch gruseln ? Ich sehe Angela Merkel fast jeden Tag im TV. Gruseln ts, dass ich nicht lache.
rate (27)  |  rate (55)
Avatar LEcker
LEcker
#4 | 12. Feb 2009, 17:31
Eine gewisse Frau Petra Schmitz schreibt in ihrem bericht über eine Person mit verbundenem Kopf : "Diesen widerlichen Kreaturen können Sie bei Körperkontakt auf die Nase hauen."

Frau Schmitz jetzt mal halblang. So sah mein Opa auch aus, als er von Stalingrad zurück kam. Schämen Sie sich.
rate (20)  |  rate (91)
Avatar alexandermahone
alexandermahone
#5 | 12. Feb 2009, 17:31
na auf die wertung der gamestar würde ich mich nicht verlassen. die sind meistens viel zu hoch.

besser abwarten bis ne userwertung da ist die sind meistens realistischer.
rate (25)  |  rate (19)
Gelöschter User
#6 | 12. Feb 2009, 17:40
Zitat von alexandermahone:
na auf die wertung der gamestar würde ich mich nicht verlassen. die sind meistens viel zu hoch.

besser abwarten bis ne userwertung da ist die sind meistens realistischer.


so wie die 64 für World of Warcraft?
rate (39)  |  rate (34)
Avatar hugehand
hugehand
#7 | 12. Feb 2009, 17:43
Zitat von Daniel Matschijewsky:
so wie die 64 für World of Warcraft?


Jo, die ist unrealistisch hoch, müsste mindestens auf 30 gedrückt werden :ugly:
rate (71)  |  rate (22)
Avatar slayer666
slayer666
#8 | 12. Feb 2009, 17:51
Mann, gibt es nur noch Spiele für Anfänger? Die schlechtere Ki ist für mich das K.O.-Kriterium. Wie sie das verbockt haben, muss mir mal einer erklären:(( Trotzdem, ich werds mir holen, Fans von Survival Horror werden ja nicht gerade verwöhnt.

Ps:Es nerven mich so langsam die ewigen Vergleiche mit Crysis (Fear 2 kann ich nicht beurteilen, ist aber wohl ähnlich). Crysis, das kann man in jedem halbwegs ernsthaften Test nachlesen, ist bei Erscheinen offensichtlich für zukünftige Rechnergenerationen veröffentlich worden. Es existiert nach wie vor kein 1-Karten-System, das Crysis in der höchsten Auflösung mit maximalen Details rendern kann. Das Spiel als Maßstab ist so, als ob man den 3dMark Vantage als Referenz für Grafikqualität nimmt.
rate (32)  |  rate (5)
Avatar slayer666
slayer666
#9 | 12. Feb 2009, 17:53
PPS: Meinte natürlich Far Cry 2.
rate (5)  |  rate (7)
Avatar Supreme Commander
Supreme Commander
#10 | 12. Feb 2009, 18:11
Ich bin der Meinung, dass die deutsche Version sich da selbst ins Bein schiesst. Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall auf die englische BlutVersion zurechtpatchen.

Was ja eigentlich nichts anderes bedeutet als mir einen Crack zu ziehen. Wenn ich das tue liegt natürliche die Versuchung nahe mir das Spiel garnicht erst zu kaufen wenn ichs sowieso nur als Singleplayer spiele und mir es vermutlich so oder so neu herunterladen muss.

Ich finde einfach dass man mit der gekauften Version kein schlechteres Spielerlebnis haben darf als mit der geklauten Version - das ist blanker Hohn gegen den Kunden.
rate (25)  |  rate (21)
1 2 3 ... 8 weiter »

GTA 5 - Grand Theft Auto V
49,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Diablo 3 - Key
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu F.E.A.R. 2: Project Origin

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. Februar 2009
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Monolith Productions
Webseite: http://www.projectorigingame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 710 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 122 von 748 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 12 Einträge
Spielesammlung: 354 User   hinzufügen
Wunschliste: 43 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten