FIFA 13 - PC

Sport  |  Release: 27. September 2012  |   Publisher: Electronic Arts

FIFA 13 - Erste Infos zu EAs neuem Fußballspiel

Mehr Kontrolle, komplexere Freistöße und verbesserte Ballannahme und Körperphysik verspricht EA für FIFA 13. Und schönere Spieler.

Von Daniel Feith |

Datum: 08.05.2012 ; 09:46 Uhr


Der Publisher Electronic Arts hat erste Informationen zur kommenden Fußballsimulation FIFA 13 bekannt gegeben. Bei einem Event in London nannte der Produzent des Titels David Rutter einige Änderungen und Verbesserungen am Spielsystem. Neue Screenshots gibt es obendrein.

Bild 1 von 63
« zurück | weiter »
Fifa 13
Am Spielfeldrand ist nun mehr los: Kameraleute wuseln herum, ein Polizeispalier beschützt die einlaufenden Kicker.

Eine Neuerung ist die so genannte First Touch Control. Damit ist die Ballannahme gemeint. Diese wird etwas schwieriger als in den bisherigen FIFA-Spielen. Faktoren wie die Geschwindigkeit und Wucht des anfliegenden Balles, dessen Fallwinkel und die technischen Fähigkeiten des annehmenden Spielers beeinflussen, ob die Ballannahme gelingt.

Bei der Player Impact Engine hat Electronic Arts einige Bugs behoben. Die Körper zusammenprallender Spieler sollen sich in FIFA 13 noch realistischer verhalten. Besonders an Hüfte und Oberkörper der Figuren hat EA das System verbessert.

FIFA 13 bietet ein neues Freistoßsystem. Bis zu drei Spieler können sich um den Ball versammeln und die gegnerische Mannschaft verhöhnen. Man kann außerdem Schüsse antäuschen und auf einzelne Spieler in der Mauer zielen. AUf Defensivseite lässt sich die Mauer in FIFA 13 variabler platzieren und zum Beispiel einzelne Spieler herausziehen, um den Ball abzublocken.

FIFA 13 : Jetzt noch cleverer - und optisch näher am Original: Lionel Messi in FIFA 13 Jetzt noch cleverer - und optisch näher am Original: Lionel Messi in FIFA 13 Die KI der Angreifer wird verbesserrt. Die von der CPU gesteuerten Spieler antizipieren Pässe besser und haben effektivere Laufwege. Die Stürmer sollen sich auch geschickter durch die Abwehrreihen des Spielers bewegen.

Dribbeln soll nicht mehr nur durch das Ändern der Laufrichtung wie noch in FIFA 12 funktionieren.

Dank der Software Dimensional Imaging sollen die virtuellen Spieler ihren realen Vorbilder noch mehr ähneln als in bisherigen Spielen.

Rutter will außer den genannten Änderungen noch das Passsystem und die Schiedsrichter verbessern, neue Torwartanimationen einbauen und die jubelnden Fanmassen anpassen, damit diese »der Atmosphäre bei Fußballspielen in der heutigen Zeit« entsprechen.

Quelle: VG247

Diesen Artikel:   Kommentieren (64) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar MoFire
MoFire
#1 | 08. Mai 2012, 09:55
Hoy welch Überraschung...
rate (8)  |  rate (5)
Avatar pacuu
pacuu
#2 | 08. Mai 2012, 09:57
"Mehr Kontrolle, komplexere Freistöße und verbesserte Ballannahme und Körperphysik verspricht EA für FIFA 13. Und schönere Spieler."

surprise, suprise
rate (5)  |  rate (4)
Avatar FPSY
FPSY
#3 | 08. Mai 2012, 09:59
Klingt von den angekündigten Detailverbesserungen her vielversprechend, werde wie jedes Jahr ohnehin zuschlagen (ja, ich weiß, ich schäme mich auch ;) ). Die genannten Punkte sind allesamt sinnvoll.
rate (15)  |  rate (5)
Avatar Bätmähn
Bätmähn
#4 | 08. Mai 2012, 10:00
Juhu endlich gibts Krawalle unter den Fans in Fifa.
rate (10)  |  rate (6)
Avatar Livao
Livao
#5 | 08. Mai 2012, 10:01
Hoffentlich wird die KI verbessert.. denn die hat mich bei FIFA 12 oft genug frustriert.

Zitat von :
Bei der Player Impact Engine hat Electronic Arts einige Bugs behoben. Die Körper zusammenprallender Spieler sollen sich in FIFA 13 noch realistischer verhalten


Gibt Videos, wo Spieler zusammenprallen und 30m weit weggeschleudert wird.. Realismus pur
rate (5)  |  rate (4)
Avatar NoZZram
NoZZram
#6 | 08. Mai 2012, 10:03
... und jährlich grüßt das Murmeltier...
rate (4)  |  rate (17)
Avatar Kasumy
Kasumy
#7 | 08. Mai 2012, 10:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#8 | 08. Mai 2012, 10:21
Cool. Vier Features werden verändert. 1% mehr Polygone (wenn die XBox 360 und PS3 das packen) und ein neues Hauptmenü!

Das muss ich direkt zum Vollpreis kaufen!

(Andere Entwickler geben dafür ein kostenloses DLC heraus)
rate (7)  |  rate (16)
Avatar blue_monkey
blue_monkey
#9 | 08. Mai 2012, 10:25
Fußball-Spiele sind ein Genre, bei denen eine jährliche Neuauflage noch am ehesten Sinn macht - sofern der Preis stimmt
rate (26)  |  rate (2)
Avatar dabba
dabba
#10 | 08. Mai 2012, 10:25
Zitat von Ephialtes:
Cool. Vier Features werden verändert. 1% mehr Polygone (wenn die XBox 360 und PS3 das packen) und ein neues Hauptmenü!
Das muss ich direkt zum Vollpreis kaufen!
(Andere Entwickler geben dafür ein kostenloses DLC heraus)


...und neue Saisondaten! Kaum jemand will ein Fußballspiel mit veralteten Vereinsdaten spielen.

So etwas kann man auch kaum als kostenlosen DLC bringen: Teilweise müssen zur neuen Saison Lizenzen verlängert werden. Diese Kosten wird EA nicht ein ganzes Jahr lang "runterschlucken". Bliebe ein kostenpflichtiger DLC. Dann würden aber auch genug Leute meckern.
rate (16)  |  rate (3)
1 2 3 ... 7 weiter »

Die Sims 3 - Inselparadies (Addon)
12,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Don't Starve
8,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
8,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
12,49 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 8,69 €
ab 2,50 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei redcoon 9,59 €
ab 4,49 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 9,97 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
NEWS-TICKER
Donnerstag, 17.04.2014
19:42
18:55
18:55
18:40
17:58
17:21
17:05
16:55
16:01
15:59
15:49
15:41
15:35
15:32
15:27
14:58
14:34
13:37
13:33
13:32
»  Alle News

Details zu FIFA 13

Plattform: PC (PS3, PSV, PS2, Xbox 360, Wii U, 3DS, iOS)
Genre Sport
Untergenre: -
Release D: 27. September 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Electronic Arts Canada
Webseite: http://www.ea.com/de/fifa-13
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 553 von 5488 in: PC-Spiele
Platz 60 von 3348 in: PC-Spiele | Sport
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 113 User   hinzufügen
Wunschliste: 22 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
FIFA 13 im Preisvergleich: 13 Angebote ab 8,69 €  FIFA 13 im Preisvergleich: 13 Angebote ab 8,69 €
 
GameStar >  PC-Spiele  > FIFA 13 > News
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten