FIFA 15 : EA Sports arbeitet derzeit an gleich mehreren Updates für das Fußballspiel FIFA 15. EA Sports arbeitet derzeit an gleich mehreren Updates für das Fußballspiel FIFA 15.

Die Entwickler von EA Sports arbeiten derzeit an mehreren Updates für das Fußballspiel FIFA 15. Dies hat das Team jetzt auf der offiziellen Facebook-Seite bekannt gegeben.

Demnach steht der erste Patch für die PC-Version von FIFA 15 bereits kurz vor dem Release. Updates für die anderen Plattformen sollen wenig später folgen. Allerdings sind bisher weder konkrete Release-Termin für die besagten Updates noch Details zu den Änderungen bekannt. Allerdings erklärte EA Sports, dass sie das bisher gesammelte Feedback aus den Reihen der Community in die Entwicklung der Patches einbeziehen wollen.

Kurze Zeit nach dem Release hat ein schwerwiegender Bug die PC-Version von FIFA 15 nahezu unspielbar gemacht. Dabei rennen sämtliche KI-Spieler inklusive der Torhüter blindlings in den Mittelkreis und lassen das Spielgeschehen wie das Aufeinandertreffen zweier Bambini-Mannschaften wirken, deren Spieler ohne nachzudenken alle dem Ball nachstürmen.

FIFA 15 setzt in der Next-Gen-Version erneut auf die Ignite-Engine, die diesmal auch in der PC-Version dabei ist. Ansonsten gibt es Neuerungen im Detail. Die Grafik wird auch vom Farbspektrum einer TV-Übertragung angepasst und der Rasen wird jetzt abgenutzt. Auch die Reaktionen der Fans wurden überarbeitet und regionale Eigenheiten eingebaut.

» Den Test von FIFA 15 auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 100
« zurück | weiter »
Fifa 15
Flanken sind nun schwieriger, aber nicht unmöglich. Wer so frei zum Kopfball kommt wie Dortmunds Sokratis, der netzt auch ein. Und stört sich auch nicht daran, dass ein Schalker an seinem Hintern horcht.