Fortnite : Fortnite: »Im Moment steht der Spielspaß im Vordergrund« Fortnite: »Im Moment steht der Spielspaß im Vordergrund« Epic Games erstes Spiel mit Unreal Engine 4 wird das Zombie-Aufbau-Spiel Fortnite. Im Interview mit der englischsprachigen Website rockpapershotgun.com sprach Tanya Jessen, Producerin bei Epic, unter anderem über mögliche Kopierschutzmaßnahmen und was bei der Entwicklung für das Team im Vordergrund steht.

Sie könne sich durchaus vorstellen, dass das Spiel eine permanente Internetverbindung verlangt, ähnlich wie bei Diablo 3oder vielen Titeln von Ubisoft. Bisher habe man jedoch nichts entschieden: »Das ist etwas, was wir einfach noch nicht wissen. Es kommt sehr darauf an, ob es mit dem Gameplay und der Plattform vereinbar ist. Es ist aber sicher eine tolle Methode um Updates und so etwas ins Spiel zu bringen,« so Jessen.

Bei der Entwicklung legt man im Moment mehr Wert auf Spielspaß als auf Piraterie. Der Koop-Modus steht dabei besonders im Fokus: »Das ist ein Spiel, das du mit deinen Freunden spielen willst, und es macht auch am meisten Spaß, wenn du es mit deinen Freunden spielst. Unabhängig davon, wie wir uns entscheiden, der Spaß mit Freunden steht immer im Vordergrund.«

Fortnite soll 2013 für PC erscheinen. Anfang des Monats wurde bekannt, dass der Titel vorerst exklusiv auf dem PC erscheint.

Bild 1 von 17
« zurück | weiter »
Fortnite