Forza Horizon 3 : Forza Horizon 3 spielt in Australien und bietet mehr als 350 Autos. Forza Horizon 3 spielt in Australien und bietet mehr als 350 Autos.

Zum Thema Forza Horizon 3 ab 69,99 € bei Amazon.de Bereits gestern offenbarte Microsoft auf seiner Pressekonferenz zur E3 2016 das Rennspiel Forza Horizon 3. Doch damals wussten wir nur, dass das Spiel in Australien stattfindet, einen Haufen Autos enthält und sowohl Crossbuy als auch Crossplay zwischen Xbox-One-Konsolen und Windows-10-PCs zulässt. Jetzt sind jedoch weitere Details zu den Inhalten bekannt geworden.

  • Eine genaue Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge hat Microsoft noch nicht herausgegeben, aber es sollen schon einmal über 350 Autos sein!

  • Damit können wir neue Challenges wie »Danger Sign Jumps«, »Convoys« und »Drift Zones« bestreiten und sogar Wettrennen gegen eine Flotte von Motorbooten und sogar Zeppelinen fahren!

  • Wir können die Avatare unserer Online-Freunde als Fahrer anheuern, damit sie uns beim Erkunden der Welt und den Challenges helfen. Das funktioniert auch, wenn die Spieler offline sind. Wenn sie nichts taugen, können wir sie auch wieder feuern!

  • Mit dem Feature »Horizon Blueprint« können wir selbst Events und Challenges erstellen und auch online teilen.

  • Das Spiel soll einen umfangreichen Editor enthalten, mit dem wir sowohl unseren Fahrer als auch viele Aspekte des Autos modifizieren können, beispielsweise einen anderen Hupen-Sound, witzige Nummernschilder und ganze Body-Kits.

  • Es wird acht vorgefertigte Radio-Sender geben, plus einer Option auf den Import eigener Mucke.

  • Online-Koop-Kampagne für bis zu vier Spieler.

  • Auktionshaus für selbsterstellte Inhalte.

Die Ankündigungs-News zu Forza Horizon 3 von der Microsoft-Pressekonferenz finden Sie übrigens unter dem angegebenen Link.

Preview: Mehr Infos zu Forza Horizon 3

Forza Horizon 3
Die Drivatar-KI-Fahrer fahren je nach eingestelltem Schwierigkeitsgrad sehr aggressiv und setzen uns ordentlich unter Druck.