Game of Thrones : Der englische Ort Kings Langley tauft sich im Februar in King's Landing um - die Hauptstadt der Sieben Königreiche. Der englische Ort Kings Langley tauft sich im Februar in King's Landing um - die Hauptstadt der Sieben Königreiche. Die in der Nähe von London gelegene Gemeinde Kings Langley will sich am 17. Februar für eine Woche lang offiziell in King's Landing umtaufen. Das geschieht anlässlich der DVD-Veröffentlichung der dritten Staffel der TV-Serie Game of Thrones in Großbritannien, in der King's Landing als Hauptstadt der Sieben Königreiche eine zentrale Rolle spielt. In der deutschen Version wurde King's Landing mit »Königsmund« übersetzt.

Der Stadtrat von Kings Langley will im Laufe der Woche mehrere Events zusammen mit den Produzenten der HBO-Serie organisieren. Angeblich sei nämlich einer der Produzenten selbst auf die Idee gekommen, als er im Zug zufällig auf der Durchreise in Kings Langley war.

Die etwa 5.000 Einwohner große Gemeinde erhofft sich dadurch, den Tourismus anzukurbeln - zum Beispiel sollen sich Game-of-Thrones-Fans vor dem Stadtschild fotografieren lassen können. Restaurant- und Hotel-Besitzer werden ermutigt, Angebote unter dem Fantasy-Thema von Game of Thrones zur Verfügung zu stellen.

Nicht zuletzt gäbe es »auch viele Parallelen zwischen der eigenen reichhaltigen Geschichte von Kings Langley und dem Stoff der Fernsehsendung, seien es Schlachten zwischen Königen oder Fehden von Familienclans«, so der Stadtrat.

Die TV-Serie basiert auf George R.R. Martins noch nicht abgeschlossener Roman-Reihe Das Lied von Eis und Feuer, für die sich der Autor nach eigenen Angaben tatsächlich auch von den historischen Rosenkriegen in der Region inspirieren ließ, in denen die beiden Adelshäuser York und Lancaster im 15. Jahrhundert um den englischen Thron stritten.

Hierzulande kommt die dritte Staffel von Game of Thrones am 31. März auf DVD in den Handel. Die vierte Staffel befindet sich gerade in der Produktion.

Erst kürzlich kündigte der Entwickler Telltale (The Walking Dead) ein Episoden-Adventure auf Basis von Game of Thrones an, das auch noch dieses Jahr starten soll. Bislang erschienen schon das Rollenspiel Game of Thrones und der Strategietitel Game of Thrones: Genesis von dem Studio Cyanide, die allerdings beide als Enttäuschung gelten.