Gears of War 4 : Die PC-Version von Gears of War 4 bietet Splitscreen-Koop sowie LAN-Support. Die PC-Version von Gears of War 4 bietet Splitscreen-Koop sowie LAN-Support.

Zum Thema Gears of War 4 ab 4,99 € bei Amazon.de Die PC-Version des Shooters Gears of War 4 wird es ermöglichen, Koop-Partien in einem Splitscreen-Modus zu spielen.

Das hat jetzt Mike Rayner von dem Entwicklerstudio The Coalition gegenüber dem Magazin PC Gamer offiziell bestätigt. Seinen Aussagen zufolge sei ihnen diese Funktion eine Herzensangelegenheit gewesen. Das Team habe sich dabei auch das Feedback der Fans zu Herzen genommen, die einen Splitscreen-Modus bereits in Gears of War: Ultimate Edition gerne gesehen hätten.

Des Weiteren wird die PC-Version von Gears of War 4 LAN-Support bieten, so dass die Partien auch im lokalen Netzwerk ausgetragen werden können. Bei Gears of War: Ultimate Edition waren nur Online-Matches möglich. Damit zeigt The Coalition, wie wichtig ihnen die PC-Community und deren Feedback ist.

Kein HDR-Support für PC

Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht: Wie der Community-Mitarbeiter von The Coalition bei NeoGAF erklärt hat, wird die PC-Version von Gears of War 4 kein HDR (High Dynamic Range) unterstützen. Als Begründung gibt er an, dass es bisher noch zu wenige Grafikkarten und Monitore gibt, die HDR-Support bieten.

Bis die Spieler loslegen können, müssen sie sich jedoch noch bis zum Release des Shooters am 11. Oktober 2016 gedulden. Die Arbeiten an Gears of War 4 wurden vor kurzem endgültig abgeschlossen. In Deutschland erscheint der Shooter ungeschnitten.

Mehr: Gears of War 4 - Season Pass: Umfang aufgestockt, aber kein neuer Inhalt

Gears of War 4