Gears of War 4 : Die Insane-Settings von Gears of War 4 sind für die Hardware der Zukunft gedacht. Die Insane-Settings von Gears of War 4 sind für die Hardware der Zukunft gedacht.

Zum Thema Gears of War 4 ab 4,99 € bei Amazon.de Spätestens seit der Bekanntgabe der offiziellen Systemanforderungen, dass die PC-Version des Shooters Gears of War 4 ziemlich hardwarehungrig sein wird - zumindest für Grafikeinstellungen auf hohem Niveau. Doch der Entwickler The Coalition hat sogar für die Zukunft vorgesorgt.

Wie der Technik-Chef Mike Raynor jetzt gegenüber dem Magazin ArsTechnica erklärt hat, wird es die sogenannten Insane-Settings geben. Für die gibt es zwar bisher noch keine handfeste Definition, doch sie sollen sogar die Hardware der näheren Zukunft voll ausreizen und mit ihr skalieren. Vor allem die GPU-Leistung in Form von SLI-Karten wird dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Das Spiel wird mit der neuen Hardware, die erst noch erscheinen wird, skalieren. Man wird eine ziemliche ziemlich hochwertige Konfiguration benötigen, um es zu erreichen. Es sieht fantastisch aus, aber es ist sehr GPU-hungrig.

Passend dazu: Gears of War 4 - Gold-Meldung: Release-Version fertig

Grafik nach Maß

Des Weiteren hat Raynor gegenüber ArsTechnica sämtliche Möglichkeiten für die Grafikeinstellungen von Gears of War 4 auf dem PC bestätigt. Demnach können die Spieler vom Field of View, über die Qualität des Motion Blur bis hin zur Texturfilterung sehr viele Anpassungen vornehmen. HDR-Support für Gears of War 4 wird es jedoch nicht geben. Hier die Übersicht:

Grafikeinstellungen für Gears of War 4 auf dem PC

  • Dynamic resolution scaling (turn on/off, pick a percentage)

  • Enable async compute

  • Enable tiled resources

  • Lock/unlock frame limit

  • Disable vsync

  • Field of view

  • Display performance stats

  • Character texture detail

  • World texture detail

  • Effects texture detail

  • Lighting texture detail

  • Texture filtering (up to 16x anisotropic)

  • Anti-aliasing quality

  • Temporal AA sharpening

  • Foliage draw distance

  • World level of detail

  • Character level of detail

  • Motion blur quality

  • Motion blur intensity

  • Light shaft quality

  • Light scattering quality

  • Lens flare quality

  • Bloom quality

  • Shadow quality

  • Capsule shadow quality

  • Screen space shadow quality

  • Ambient occlusion quality

  • Ambient occlusion intensity

  • Post process quality

  • Screen space reflections

  • Enable environment reflections

  • Enable refractions

  • Particle spawn rate

  • Sharpening

Gears of War 4