GTA 5 : GTA 4 - The Ballad of Gay Tony GTA 4 - The Ballad of Gay Tony Seit der offiziellen Bestätigung von GTA 5 ließ Entwickler Rockstar Games nichts mehr verlauten. Actionfans müssen sich daher mit anderen Quellen begnügen. Zum Beispiel mit Jesse Divinich, Chef der Analysten-Abteilung von Electronic Entertainment Design and Research (EEDAR). Im Gespräch mit Spielewebseite Game Informer prophezeite der Marktbeobachter erstes handfestes GTA V-Material für E3-Messe im Juni 2010, mit einer spielbaren Version sei aber noch nicht zu rechnen. Der Release des Sandbox-Games stehe dann für 2011 an.

Divinichs Meinung nach, seien auch weder Microsoft noch Sony derzeit an einem exklusiven Konsolendeal für GTA 5 interessiert: »Microsoft bezahlte sehr viel Geld für die Exklusivrechte an GTA 4-DLCs, was die Microsoft-Konsole aber kaum weiter brachte. Damals im Jahre 2004 war Grand Theft Auto eine riesige Marke, aber nur im Vergleich mit anderen Titeln der Zeit.« Mit Spieleserien wie Call of Duty oder Guitar Hero seien inzwischen gleichwertige Konkurrenten entstanden.