Achtung, Gerücht: Findige GTA-Fans wollen herausgefunden haben, wer die Hauptrolle in GTA 5spielen wird. So soll eine Reihe von Hinweisen belegen, dass der Schauspieler Ned Luke dem Protagonisten »Albert De Silva« Gesicht und Stimme leiht.

GTA 5 : Ned Luke (l.) ähnelt einer Figur aus dem Trailer. (Bild von GTAV.net). Ned Luke (l.) ähnelt einer Figur aus dem Trailer. (Bild von GTAV.net). Das geht aus einem Eintrag auf der Internet Movie Database-Seite des Mimen hervor. Im dort hinterlegten Demoband soll Luke außerdem sehr ähnlich wie der Erzähler des ersten GTA 5-Trailers klingen. Und auch optisch passen – wie ein Vergleichsbild der Fansite GTAV.net zeigt –Schauspieler-Gesicht und 3D-Figur zueinander.

Weitere Hinweise für Lukes Rolle finden sich auf Twitter. So freut sich Schauspiel-Kollege Jimmy Taenaka über die gute Arbeit Lukes im Trailer, während seine (angebliche) Cousine ausgiebig über Lukes neuen Ruhm lästert. Und auch Ned Luke selbst soll einen Twitter Account gehabt haben, Rockstar Games gefolgt sein und sogar einen GTA-spezifischen Tweet abgesendet haben – bevor das Konto kürzlich gelöscht worden ist. Das hat die Fansite igta5.com zusammengetragen.

Offiziell bestätigt ist von alledem bislang gar nichts. Zudem geistern Gerüchte durch die Branche, dass es in GTA 5 nicht nur einen, sondern mehrere spielbare Hauptfiguren geben wird. Im Vorgänger GTA 4wurde der Hauptcharakter Niko Bellic vom US-Schauspieler Michael Hollick gesprochen. Zwar wurden auch Hollicks Bewegungen mittels Motion Capturing auf die Spielfigur übertragen, optisch ähneln sich Hollick und Bellic aber kaum.

Von GTA 5 ist bislang nur sehr wenig bekannt. Weder einen Termin, noch die Zielplattformen hat Rockstar Games bislang genannt. Der Vorgänger GTA 4 war zunächst für Xbox 360 und PlayStationen erschienen und erst später für PC portiert worden.

Täglich detaillierte News aus der GTA-Welt finden Sie auf unserer Partner-Site GTA-Xtreme.de.

Grand Theft Auto 5
Die Welt von GTA 5 ist riesig, und selbst mit einem Flugzeug oder Helikopteer dauert es einige Zeit, von einer Ecke in die andere zu kommen.