Guild Wars 2 : Ob es Rytlock's Critter Rampage auf einer schönen, nostalgischen Cartridge auch in den Handel schafft, ist leider eher fraglich. Ob es Rytlock's Critter Rampage auf einer schönen, nostalgischen Cartridge auch in den Handel schafft, ist leider eher fraglich.

Einer der wahrscheinlich besten und aufwendigsten »Scherze« des diesjährigen 1. Aprils kam wohl von ArenaNet. Diese veröffentlichten einen Pseudo-Werbespot, in welchem die Super Adventure Box angepriesen wurde. Der Clou: Die gab es dann auch tatsächlich; in digitaler Form als Rätsel- und Hüpf-Levels im hauseigenen Online-Rollenspiel Guild Wars 2.

In besagtem Werbespot spielt ein kleiner Junge gerade zudem ein »altes« 16-bit-Jump&Run namens Rytlock's Critter Rampage, als plötzlich der »echte« Rytlock aus Guild Wars 2 ins Zimmer stapft. Ein weiterer Clou: Auch Rytlock's Critter Rampage gibt es nun tatsächlich.

Die Idee stammt dabei von Delly Sartika von ArenaNets Cinematic Artist-Team, welcher schon immer mal ein Retro-Jump&Run entwickeln wollte und daher aus dem Spaß Ernst machte. Das Ergebnis ist nun fertig und wurde zur einfacheren Verbreitung jetzt für den Browser veröffentlicht. Hier! kann Rytlock's Critter Rampage von jedem Interessierten gespielt werden.

Die Entwickler geben auf der offiziellen Guild Wars 2-Website dabei zwei sehr gute und gar nicht scherzhaft gemeinte Tipps: »Spielt im 'Einfachen Modus', es sei denn, ihr seid Genies!« sowie »Speichert regelmäßig!«. Denn einfach ist das Spiel nicht - eben ganz in der Tradition vieler Klassiker aus den späten 80ern. Das zeigt auch unser aktuelles Special Hart! Härter! Frustrierend! mit 10 der schwierigsten Spiele aller Zeiten.