H1Z1 : H1Z1 hat eine weitere Aktualisierung erhalten. Einmal mehr werden damit die Loot-Spawns angepasst. Außerdem merzt das Update einige Fehler aus. H1Z1 hat eine weitere Aktualisierung erhalten. Einmal mehr werden damit die Loot-Spawns angepasst. Außerdem merzt das Update einige Fehler aus.

Sony Online Entertainment hat am letzten Januar-Wochenende 2015 noch einmal einen etwas umfangreicheren Patch für das mit einigen Problemen in die Early-Access-Phase gestartete H1Z1 veröffentlicht. Das Update bringt unter anderem Anpassungen am Zombie-Verhalten bei Airdrops und weitere Angleichungen am Loot-Spawn mit sich.

Außerdem gibt es Änderungen und Verbesserungen am Battle-Royale-Modus. So zeigt eine Betätigung der M-Taste nun eine Übersichtskarte des Spielfeldes an und es gibt Anpassungen an der visuellen Darstellung sowie der Bewegung von Gas.

Hinzu kommen neue Modelle für den Tornister und den Schraubenschlüssel sowie eine Verbesserung der Server-Stabilität und die Behebung von Client-Absturzursachen.

Nachfolgend die kompletten Patchnotes:

  • Battle Royale: Pressing »M« brings up a map

  • Fixed a few client crash cases

  • Adjusted zombie behavior from airdrops

  • Loot spawn adjustments

  • The satchel has a new model and icon

  • IEDs and Punji Sticks will no longer damage players on PvE servers

  • Gameplay tips have been added to the death screen message.

  • Battle Royale: Made some improvements to the gas visuals and movement

  • Battle Royale: Fixed an issue where players would start in green gas

  • The makeshift bow now has a unique model.

  • Modified campfires, BBQ, and furnace so that they should perform better under heavy load.

  • The wrench now has a wrench model

  • The repair hammer and repair wrench now repair structures or vehicles on each combo swing instead of the just the first one.

  • The starter belt pouch now has a 2 second shred timer (it was instant before).

  • Furnaces now take damage/decay and can be repaired with hammers.

  • Increased server stability.

H1Z1 ist ein persistentes Zombie-Survival-Onlinespiel, das in Zukunft einmal Tausende von Spielern auf seinen Servern beherbergen soll. Angesiedelt in Zentralamerika, etwa 15 Jahre nach dem Ausbruch einer Zombie-Seuche, müssen die Spieler sich in einer lebensfeindlichen Welt behaupten und Städte und die Wildnis nach Rohstoffen und brauchbaren Dingen durchforsten. Es gibt nutzbare Fahrzeuge und später auch Fluggeräte. Außerdem können eigene Befestigungen und ganze Siedlungen gebaut und auch wieder abgerissen werden. Ein Skill-System und Levelaufstiege gibt es nicht.

» H1Z1 Preview - Sonys Zombie-Frechheit

» Kolumne: Early-Access-Debakel von H1Z1 - Hoffnung in Geiselhaft

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.