H1Z1 : H1Z1 soll in Zukunft unter anderem eine Erweiterung der Spielwelt bekommen. H1Z1 soll in Zukunft unter anderem eine Erweiterung der Spielwelt bekommen.

Der für H1Z1 verantwortliche Senior-Game-Designer Adam Clegg von Daybreak Game Company hat sich in einem neuen Dev-Spotlight-Video zur Zukunft des Online-Zombie-Survivalspiels geäußert. Unter anderem ging er dabei auch auf kommende Änderungen an der Spielwelt ein.

Die soll nämlich hinsichtlich ihrer Größe noch einmal deutlich zunehmen. Allerdings wohl erst in einige Zukunft: Zunächst müsse man dafür sorgen, dass die aktuelle Version des Spiels aus technischer Sicht stabil laufe, so Clegg. Erst dann könne man entsprechende Erweiterungen vornehmen.

Bis es soweit ist, soll es aber dennoch einige Änderungen an der Spielwelt geben. Geplant sind demnach zusätzliche Details für die Landschaft und eine höhere Relevanz bestimmter Orte auf der Map durch bestimmte Design-Änderungen. Unter anderem ist die Rede von einem größeren Staudamm, an dem es in Zukunft wohl einige Großevents geben wird. Das Entwicklerteam erhofft sich dadurch eine weitere Zusammenführung der Spieler, wie sie aktuell etwa bereits durch die Airdrops erreicht wird.

Ebenfalls für die kommenden zwölf Monate geplant sind weitere Individualisierungsmöglichkeiten für die Spieler. Clegg spricht unter anderem von neuen kosmetischen Skins für die Kleidung und von optischen Anpassungen an den Waffen. Außerdem soll es noch mehr Spielmodi, neue Regelsets für die Server, ein Karma-System und einen Ausbau des Battle-Royale-Modus hinsichtlich Ligen und Turnieren geben. Und natürlich möchte man auch weiterhin die allgemeine Spielstabilität verbessern.

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.