H1Z1 : Den Cheatern von H1Z1 winkt nach einer öffentlichen YouTube-Entschuldigung die Begnadigung. Den Cheatern von H1Z1 winkt nach einer öffentlichen YouTube-Entschuldigung die Begnadigung.

Zum Thema H1Z1: Just Survive ab 11,99 € bei Amazon.de Am vergangenen Wochenende wurden fast 25.000 Cheater des Online-Survivalspiels H1Z1 gebannt - und zwar für immer. Allerdings scheint der Entwickler Daybreak Game Company mittlerweile etwas milder gestimmt zu sein und gibt den betroffenen Spielern eine Gelegenheit, sich zu rehabilitieren.

Dafür müssen die Cheater jedoch über ihren Schatten springen und ein gewisses Opfer bringen. Wie John Smedley, der Präsident von Daybreak, in mehreren Tweets erklärt hat, reicht eine normale Entschuldigung bei den Entwicklern nicht aus. Damit das Team überhaupt eine Begnadigung in Erwägung zieht, müssen sich die Cheater öffentlich in einem YouTube-Video entschuldigen - und zwar nicht bei Daybreak Game Company, sondern bei der Community.

Werte Cheater, die gebannt wurden. Viele von euch haben mir eine Mail geschickt, um sich zu entschuldigen und es zuzugeben. Danke dafür. Dennoch: Ihr macht es auf die falsche Art. Wenn ihr wollt, dass wir euer Anliegen überhaupt in Erwägung ziehen, ist eine öffentliche YouTube-Entschuldigung nötig. Keine persönlichen Informationen bitte. Schickt mir einfach den Link, dann kann ich ihn tweeten. Stellt dabei bitte sicher, keinerlei Informationen preiszugeben. Das ist sehr wichtig. (...)

Bitte richtet eure Entschuldigung an die anderen Spieler und nicht an uns. Obwohl ihr unser Geschäft schädigt, geht es hierbei um sie und nicht um uns.

Und tatsächlich sind bereits einige Cheater von H1Z1 dieser Aufforderung gefolgt und haben eine öffentliche Entschuldigung via YouTube abgegeben. Wir sind gespannt, wie viele dieser Videobotschaften noch folgen werden.

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.