Half-Life 3 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 2015  |   Publisher: Valve

Source Engine 2 - Valve arbeitet angeblich an komplett neuer Engine

Wunschdenken oder Wahrheit? Bei einem Fan-Besuch bei Valve soll der Chef der Half-Life-Macher Gabe Newell eine neue Source Engine und Half-Life 3 angekündigt haben. Das »Beweisvideo« ist nur alles andere als aufschlussreich.

Von Michael Obermeier |

Datum: 12.11.2012 ; 09:50 Uhr


Source Engine 2 : Arbeitet Valve an einer komplett neuen Source-Engine? Arbeitet Valve an einer komplett neuen Source-Engine? Bei Valve entsteht ein Nachfolger zur Source-Engine - so hat es in einem Video-Interview mit Firmenchef Gabe Newell zumindest den Anschein. Laut Newell arbeite man bei Valve bereits seit einiger Zeit an einer neuen Engine, würde aber noch auf ein Spiel warten, mit dem man die neue Technologie auch vorstellen kann.

Da die Ton-Qualität des bei einem Fan-Besuchs im Valve-Firmenhauptquartier entstandenen Videos ziemlich schlecht ist, sind Newells Äußerungen (bei 6:14 Min) momentan nur als vom Uploader erstellte Untertitel festgehalten. So ist auch nicht bestätigt, dass Newell auf eine Rückfrage klarstellt, dass es sich bei dabei nicht nur um ein Update, sondern eine vollwertige neue Engine handelt.

Zudem erklärt Newell, dass sich auch »Ricochet 2« bereits in der Entwicklung befindet. Die Anspielung auf eine Fortsetzung zum eher unbeliebten Valve-Spiel Ricochet hatte der Entwickler bereits mehrfach als scherzhaftes Synonym für Half-Life 3 verwendet.

Zuletzt waren in den Tiefen des Source-Filmmakers Hinweise auf die Source-Engine 2 aufgetaucht. In der Vergangenheit hatte sich Valve sowohl in Person von Gabe Newell als auch Portal-Autor Chet Faliszek gegen eine »Source Engine 2« ausgesprochen. So verfolge man bei Valve eher die Strategie, die Source-Engine 1 kontinuierlich zu verbessern ohne der Technologie einen neuen Namen zu geben. Das zeigt sich auch in den bisher erschienenen Valve-Eigenproduktionen: Von Half-Life 2 bis Dota 2 laufen alle Spiele auf überarbeiteten Versionen der Source-Engine.

Auf welches Spiel Valve – sofern die Newell in den Mund gelegten Aussagen der Wahrheit entsprechen - für die Source Engine 2 wartet, dürfte kein großes Rätsel sein.

Counter-Strike: Source (November 2004)
Half-Life 2 mag das Spiel sein, das die Source Engine berühmt gemacht hat. Doch das erste Spiel mit dem Grafikmotor von Valve war Counter-Strike: Source, dass spielerisch bei den Counter-Strike-Fans aber lange umstritten war. Es bot aber schon zerstörbare und bewegbare Objekte, anders als das ursprüngliche Counter-Strike.
Diesen Artikel:   Kommentieren (49) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar flickflack
flickflack
#1 | 12. Nov 2012, 10:00
Das könnte neben einem HL³ auch eine neue Version der weltbesten Hutsimulation bedeuten. Das wär doch was ^^
rate (32)  |  rate (2)
Avatar DarkMarine
DarkMarine
#2 | 12. Nov 2012, 10:01
Kommt ungefähr so überraschend die die Nachricht dass Microsoft Windows weiterentwickelt.... Was sollen die den sonst tun? Alles was ich selber entwickle, muss ich auch selber weiterentwickeln.
rate (35)  |  rate (5)
Avatar Zantos
Zantos
#3 | 12. Nov 2012, 10:03
man muss sagen trotz ihres alters sieht die source engine immer noch gut aus
rate (54)  |  rate (11)
Avatar Maftiosi
Maftiosi
#4 | 12. Nov 2012, 10:06
Valve sollte sich einfach die Cryengine 3 zulegen und darauf endlich mal Spiele fertigstellen ;)
rate (6)  |  rate (113)
Avatar MandyGeilchen
MandyGeilchen
#5 | 12. Nov 2012, 10:08
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Andy83
Andy83
#6 | 12. Nov 2012, 10:12
Zitat von :
In der Vergangenheit hatte sich Valve sowohl in Person von Gabe Newell als auch Portal-Autor Chet Faliszek gegen eine »Source Engine 2« ausgesprochen.

Es wurde aber schon 2009 gesagt, dass es bei großen Änderungen der Hardware sehr wohl eine neue Engine geben würde und die neue Konsolengeneration kann man wohl als so einen Punkt sehen. Es steht also nicht im Widerspruch mit den früheren Aussagen, es wird nur nun diese Bedingung erfüllt.

Außerdem sollte man nicht vergessen, dass alle Engines auf ihren Vorgängern basieren (UE4 auf der UE3, CE3 auf der CE2, usw) und genauso wird es auch bei Source 2 sein. Ob man am Ende die Zahl dahinter ändert ist eine Frage des Marketings und keine die durch die Technologie diktiert wird. Und auch in dem Bereich bietet es sich an, bei einer neuen Konsolengeneration einen neuen Namen zu haben.


Zitat von :
sind Newells Äußerungen (bei 6:14 Min) momentan nur als vom Uploader erstellte Untertitel festgehalten.

Naja, man versteht nicht jedes Wort, aber sehr wohl die wichtigsten Dinge davon. Auch die Nachfrage ist gut verständlich und die Reaktion von Gabe Newell ebenso.
rate (23)  |  rate (1)
Avatar rocket_2005
rocket_2005
#7 | 12. Nov 2012, 10:23
Zitat von Maftiosi:
Valve sollte sich einfach die Cryengine 3 zulegen und darauf endlich mal Spiele fertigstellen ;)


Meine Fresse war das unnötig...Next!
rate (33)  |  rate (12)
Avatar DrProof
DrProof
#8 | 12. Nov 2012, 10:26
Hoffentlich von Grund auf neu und nicht eine Erweiterung der alten Source Engine.. Die vom Quellcode her unterirdisch ist!

Edit: Ich hab jeden Daumen runter verdient, weil hier wahrscheinlich nur 1% Leute unterwegs sind die jemals den Sourcecode gesehen haben. :)
Für die 99% andere kann ich es ganz einfach erklären. Es hat schon seine Gründe warum so viele Spieleentwickler die UT Engine lizenzieren und nur so wenige die Sourceengine, obwohl diese im Lizenzmodell sogar günstiger ist, aber halt Unmengen an Mehraufwand bedeutet, weil die Entwicklertools und die Erweiterbarkeit einfach Abstinken gegen die UT Engine. Das ist kein Fangerede, sondern einfach ein Fakt in der Entwicklerbranche und hat auch nix damit zu tun ob Valve ein sympatischer, oder unsympatischer Arbeitgeber ist.
rate (14)  |  rate (11)
Avatar kraenk
kraenk
#9 | 12. Nov 2012, 10:27
mittlerweile sollte doch jedem klar sein, daß mit den neuen konsolen auch ein neues half life samt neuer engine kommen wird!
rate (8)  |  rate (13)
Avatar Aizawa
Aizawa
#10 | 12. Nov 2012, 10:35
Ich tippe auf November 2013 Half-Life 3 Release ;)
Wer weiß, E3 2013 stellen sie Source 2 + Half-Life 3 vor, und Ende des Jahres ist Release, spätestens 2014! BITTE VALVE c:
rate (20)  |  rate (2)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu Half-Life 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 2015
Publisher: Valve
Entwickler: Valve
Webseite:
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 26 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 9 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 49 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten