Hearthstone : Blizzard entfernt einige Karten aus dem Arenamodus von Hearthstone, um die Balance zu wahren. Blizzard entfernt einige Karten aus dem Arenamodus von Hearthstone, um die Balance zu wahren.

Seit dem Release von Hearthstone: Heroes of Warcraft sind mehrere Hundert neue Karten erschienen. Das bringt mittlerweile die Balance gehörig ins Schwanken - vor allem im Arenamodus. Aus diesem Grund sieht sich Blizzard Entertainment jetzt zum Handeln gezwungen.

Wie das Team auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben hat, werden mit dem nächsten Update einige Karten aus dem Arenamodus entfernt. Dabei handelt es sich sowohl um sehr schwache als auch recht nervige und als zu stark angesehene Karten.

Passend dazu: Hearthstone - E-Sport-Offensive vor dem Scheitern?

Wann genau das besagte Update erscheinen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Hier aber schon mal die Liste der Karten:

Mage

  • Forgotten Torch

  • Snowchugger

  • Faceless Summoner

Rogue

  • Goblin Auto Barber

  • Undercity Valiant

Paladin

  • - No changes

Shaman

  • Vitality Totem

  • Dust Devil

  • Totemic Might

  • Ancestral Healing

  • Dunemaul Shaman

  • Windspeaker

Warlock

  • Anima Golem

  • Sacrificial Pact

  • Curse of Rafaam

  • Sense Demons

  • Void Crusher

  • Reliquary Seeker

  • Succubus

Druid

  • Savagery

  • Poison Seeds

  • Soul of the Forest

  • Mark of Nature

  • Tree of Life

  • Astral Communion

Warrior

  • Warsong Commander

  • Bolster

  • Charge

  • Bouncing Blade

  • Axe Flinger

  • Rampage

  • Ogre Warmaul

Hunter

  • Starving Buzzard

  • Call Pet

  • Timber Wolf

  • Cobra Shot

  • Lock and Load

  • Dart Trap

  • Snipe

Priest

  • Mind Blast

  • Shadowbomber

  • Lightwell

  • Power Word: Glory

  • Confuse

  • Convert

  • Inner Fire

Hearthstone
Karten aus dem Addon »Eine Nacht in Karazhan«: Druiden