Mit Landwirtschafts-Simulator 15 hat der Publisher Astragon auf der E3 einen neuen Teil seiner beliebten Berufssimulations-Reihe angekündigt. Das Spiel soll am 30. Oktober dieses Jahres für den PC erscheinen. Die Vorbestellung für 29,99 Euro läuft schon.

Die Entwicklung hat wieder das Studios Giants inne, das natürlich an einigen Neuerungen gegenüber den vorangegangenen Teilen arbeitet. So soll in Landwirtschafts-Simulator 15 neben dem Getreideanbau und der Tierzucht erstmals auch das Holzfällen eine Rolle spielen. Dafür werden Maschinen bekannter Hersteller wie New Holland und Ponsse eingeführt.

Gleich zwei offene Szenarien sollen Spielern zur Verfügung gestellt werden, um ihren Hof aufzubauen. Eines davon ist ein neues Gebiet in Skandinavien.

Laut Astragon sollen in Landwirtschafts-Simulator 15 vor allem auch die Onlinefunktionen und Modding-Möglichkeiten für Abwechslung sorgen:

»Holt euch neue Aufträge von den Leuten in eurer Umgebung und zeigt allen, dass ihr als Farmer wahre Multitalente seid! Verwaltet euren Hof mit bis zu 10 Freunden online oder im lokalen Netzwerk. Zusätzlich könnt ihr Mods, Fahrzeuge und Ausrüstung mit Spielern auf der ganzen Welt teilen, sodass euch praktisch unbegrenzte Inhalte und unzählige Stunden an Gameplay garantiert sind.«

Erste Szenen aus Landwirtschafts-Simulator 15 gibt es in dem E3-Teaser über dieser Meldung zu sehen. Ansonsten fehlt es noch an Bildmaterial.

Klomanager - Hier kümmern Sie sich um die großen und kleinen Geschäfte des Alltags.