LEGO Der Herr der Ringe - PC

Action-Adventure  |  Release: 23. November 2012  |   Publisher: Warner Bros.
Seite 1 2   Fazit Wertung

LEGO Der Herr der Ringe im Test

Ein Klotz, sie zu knechten

Sind Steinchen-Frodo und Co. in Lego Herr der Ringe so gut wie ihre Film-Vorbilder? Wir finden es in unserem Test heraus.

Von Tobias Veltin, Florian Heider |

Datum: 30.11.2012


Zum Thema » Superklotz und Flederstein LEGO Batman 2 im Test Staunend und mit großen Augen saßen wir in jungen Jahren vor unseren LEGO-Klötzchen und bauten, was das Zeug hielt. Und vor knapp zehn Jahren saßen wir ebenso staunend und mit großen Augen im Kino und waren von Peter Jacksons Der Herr der Ringe fasziniert. LEGO Der Herr der Ringe von Warner und Travelers' Tales kombiniert jetzt beide Universen und katapultiert das Fantasy-Abenteuer in die nach wie vor populäre LEGO-Welt. Gibt’s bei uns wieder große Augen und Staunen?

Wie im Film

Die Story von LEGO Der Herr der Ringe orientiert sich -- oh Wunder -- an den Filmen. Zusammen mit dem Hobbit Frodo und seiner Gefolgschaft müssen wir den Ring der Macht und den dunklen Herrscher Sauron vernichten. Dafür bahnen wir uns unseren Weg durch die Welt von Mittelerde, kämpfen mit Orks und erfüllen verschiedene Aufträge. Zum Beispiel kämpfen wir uns über den Pass des Caradhras, nehmen an der Schlacht von Helms Klamm teil und stürzen uns gegen Ende in den Kampf gegen die Horden in Mordor. Das Spiel arbeitet dabei nach und nach die wichtigsten Ereignisse der Filme ab. Schön: Auch im Film eher kleinere Kapitel wie die erste Begegnung mit dem Ringgeist werden ausführlich behandelt.

LEGO Der Herr der Ringe
Das Spiel ist klasse inszeniert. Hier reiten wir mit König Theoden auf die Ebene vor Helms Klamm.

Fähigkeiten-Einsatz

In den einzelnen Abschnitten bewegen wir uns mit unserem LEGO-Charakter durch die Gebiete, schnetzeln Orks auseinander oder müssen über Hindernisse gelangen. Letzteres macht einen Großteil der Spielzeit von LEGO Der Herr der Ringe aus. Der Kniff: Wir sind nie allein unterwegs und jeder unserer Begleiter hat spezielle Fähigkeiten.

LEGO Der Herr der Ringe : Die Spielfiguren haben unterschiedliche Fähigkeiten: Sam kann zum Beispiel an bestimmten Stellen Pflanzen wachsen lassen. Die Spielfiguren haben unterschiedliche Fähigkeiten: Sam kann zum Beispiel an bestimmten Stellen Pflanzen wachsen lassen. Hobbit Sam zum Beispiel kann mit seiner Schaufel in der Erde buddeln oder an speziellen Plätzen Feuer entfachen, Elb Legolas dagegen besonders hoch springen und Zielscheiben mit seinem Bogen abschießen. Auf Knopfdruck wechseln wir dabei jederzeit den Charakter, wenn wir nicht weiterkommen. Die richtige Fähigkeit an der entsprechenden Stelle ist der Schlüssel zum Erfolg. Das Spiel lotst uns dabei die meiste Zeit mit Pfeilen an die korrekte Stelle, manchmal hilft aber nur Herumprobieren.

Der der ständige Wechsel zwischen Frodo, Aragorn, Gimli und Co. nutzt sich nach der Hälfte des Spiels etwas ab. Dafür gibt’s aber immer mal wieder richtig coole Sequenzen, zum Beispiel stapft man mit dem Ent Baumbart durch den Fangorn-Wald und macht dabei in King-Kong-Manier Orks im Dutzend platt.

Das Spielprinzip aus Klötzen kaputthauen, Rätsel lösen und Fähigkeiten einsetzen ist auf Dauer aber dennoch etwas eintönig. Man merkt dem Spiel deutlich an, dass es für eine jüngere Zielgruppe gemacht wurde. Sterben können wir zum Beispiel nicht, haben wir unsere vier roten (Lebens)Herzen verbraucht, zerspringt unser LEGO-Held in seine Einzelteile und turnt nach ein paar Sekunden wieder quietschfidel über den Bildschirm.

Für Entdecker

Das Gameplay ist also serientypisch simpel, dafür gibt’s in LEGO-Mittelerde jede Menge zu entdecken. Versteckte Schatzkisten in jedem Level, Entwürfe für LEGO-Rüstungen oder eine bestimmte Anzahl an Statuen warten darauf, gefunden zu werden. Am wichtigsten sind die kleinen bunten Steinchen, die wir überall finden. Denn bei denen gilt dasselbe Prinzip wie bei den echten LEGO-Klötzchen: Wer mehr hat, kann auch mehr machen.

LEGO Der Herr der Ringe : Wer alle 85 Charaktere freispielen will, der sollte sich Zeit nehmen. Wer alle 85 Charaktere freispielen will, der sollte sich Zeit nehmen.

Haben wir eine bestimmte Menge gesammelt, können wir uns neue Charaktere kaufen (insgesamt warten 85 spielbare Figuren auf uns), um mit denen dann bereits besuchte Abschnitte noch einmal bereisen. Denn in vielen Levels kommen wir in bestimmte Bereiche eben nur mit den entsprechenden Charakteren weiter. Das erhöht den Wiederspielwert und die Motivation von Sammelwütigen ungemein.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (30) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar devil188
devil188
#1 | 30. Nov 2012, 17:37
Da ist ein Fehler im Text: Es ist nicht Telltale Games, es ist TT Games(Traveller's Tales)...
EDIT:// och schon geändert :D
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Trommelpeter
Trommelpeter
#2 | 30. Nov 2012, 17:38
Das Spiel ist super !

Nur eine Sache stört enorm, und dass ist das Fehlen der originalen Synchronstimmen.
rate (7)  |  rate (7)
Avatar Dryz
Dryz
#3 | 30. Nov 2012, 17:41
Ich empfehle es auf English zu zocken dann ist es einfach nur genial :)
rate (12)  |  rate (6)
Avatar Dr.Popeye
Dr.Popeye
#4 | 30. Nov 2012, 17:50
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Zalthor
Zalthor
#5 | 30. Nov 2012, 18:03
Ich finde es schlimm, dass die Xbox Version im Vergleich zur PC fast das doppelte kostet -.-
Wenn ich mir sowas kaufe, dann NUR auf der Konsole.
rate (3)  |  rate (35)
Avatar Heckenzhocker:D
Heckenzhocker:D
#6 | 30. Nov 2012, 18:29
LEGO Spiele sind immer Grundsolide aber irgendwie will mir der Klötzchen Look einfahc nicht gefallen! So leid es mir tut :( :D
rate (8)  |  rate (12)
Avatar Alreven
Alreven
#7 | 30. Nov 2012, 18:58
Ich versteh´s einfach nicht, warum die Sprachausgaben mit reingenommen wurden. Leute, die HdR nicht kennen, kommen mit den sehr stark gekürzten Dialogen sowieso nicht mit (mal davon abgesehen, dass der Großteil der Spieler die Handlung wohl kennen) und für Leute, die die Handlung eben kennen ist sie überflüssig. Da geht mMn viel zu viel Charme und Humor drauf.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar notobiwan
notobiwan
#8 | 30. Nov 2012, 19:02
Ist gekauft. Ich spiel die LEGO-Spiele immer gerne zwischendurch mal mit einem Freund zu zweit an einem PC^^
rate (11)  |  rate (1)
Avatar Lanzenritter
Lanzenritter
#9 | 30. Nov 2012, 19:13
Ich finde das Spiel sehr gelungen und finde es ist bis jetzt das beste Lego und eines der besten Herr der Ringe Spiele. Die Sprachausgabe finde ich auch nicht so störend, wobei ich mich natürlich auch über die deutschen Sprecher bzw. Audiomitschnitte aus den Filmen gefreut hätte. Aber leider hat das seine Gründe warum es nicht geht und Herr der Ringe auf Englisch gefällt mir überhaupt nicht. Das einzige was mich stört sind die teilweise nervigen Bugs wenn z.B. die Figur in Objekten festhängt.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar sneaker23
sneaker23
#10 | 30. Nov 2012, 20:11
Ist dieser Test im aktuellen Heft (was noch nicht hier in Norwegen angekommen ist)? Kommt er im nächsten? Oder ist er online exlusiv?
Ich werd ihn erstmal nicht lesen...
rate (0)  |  rate (0)

StarCraft II: Heart of the Swarm (Add - On) - [PC/Mac]
16,73 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Die Sims 4 - Limited Edition
37,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu LEGO Der Herr der Ringe

Plattform: PC (PS3, PSV, Xbox 360, Wii, 3DS, NDS, iOS)
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 23. November 2012
Publisher: Warner Bros.
Entwickler: Traveller's Tales
Webseite: http://thelordoftherings.lego....
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 242 von 5726 in: PC-Spiele
Platz 33 von 1433 in: PC-Spiele | Action | Action-Adventure
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 58 User   hinzufügen
Wunschliste: 6 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
LEGO Der Herr der Ringe im Preisvergleich: 16 Angebote ab 7,50 €  LEGO Der Herr der Ringe im Preisvergleich: 16 Angebote ab 7,50 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten