Lords of the Fallen : Der Entwickler Deck 13 will auf der Gamescom sein neues Sci-Fi-RPG erstmals Journalisten zeigen. Der Entwickler Deck 13 will auf der Gamescom sein neues Sci-Fi-RPG erstmals Journalisten zeigen.

Zum Thema Lords of the Fallen ab 0,90 € bei Amazon.de Lords of the Fallen für 17,99 € bei GamesPlanet.com Bereis letzten Monat ließ der deutsche Entwickler Deck 13 verlauten, dass sie nach Lords of the Fallen, dessen Fortsetzung an einen anderen Entwickler übergehen soll, nun an einem dystopischen Sci-Fi-RPG arbeiten. Bislang war vom Spiel nur ein Teaserbild zu sehen, da es sich noch in der Pre-Production befand. Nun ist diese aber weitesgehend abgeschlossen, weshalb Deck 13 und der zugehörige Publisher Focus Interactive das Spiel auf der Gamescom 2015 der Presse zeigen wollen.

Passend dazu: Unser Test zu Lords of the Fallen

Allerdings soll das nicht über eine Gameplay-Präsentation geschehen, Focus Interactive spricht lediglich von Interviews, die die Journalisten mit den Entwicklern von Deck 13 zum Spiel führen dürfen. Das Spiel wird zunächst also nur hinter verschlossenen Türen präsentiert. Bekannt ist bislang nur, dass das Action-RPG laut dem Publisher eine innovative Kampf-Mechanik und eine einzigartige Charakter-Entwicklung besitzen soll. Managing-Partner Cedric Lagarrigue beschrieb das Spiel als »eines der aufregendsten RPGs, die in Zukunft kommen werden.«

Frühestens lässt sich der Wahrheitsgehalt dieser Aussagen dann auf der Gamescom 2015 überprüfen, die vom 5. bis 9. August in Köln stattfindet. Erscheinen soll das Zukunfts-RPG erst 2017 und wurde für PC, PS4 und XBox One angekündigt.

Lords of the Fallen
In den gelegentlichen Gesprächen stehen mehrere Dialogoption zur Auswahl. Der Hauptcharakter bleibt trotzdem blass wie Papier.