Mass Effect 4 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 2014  |   Publisher: Electronic Arts

Mass Effect 4 - Prequel oder Sequel? Producer fragt Fans

Casey Hudson vom Entwickler BioWare will von den Mass-Effect-Fans wissen, ob sie mehr Interesse an der Vorgeschichte oder an einem zeitlichen Nachfolger der Mass-Effect-Trilogie haben.

Von Daniel Feith |

Datum: 20.11.2012 ; 11:35 Uhr


Mass Effect 4 : Mass Effect 3: Wann soll der vierte Teil spielen? Davor oder danach? Mass Effect 3: Wann soll der vierte Teil spielen? Davor oder danach? Weit kann die Entwicklung an Mass Effect 4 (wir berichteten) noch nicht fortgeschritten sein. Das Team denkt offenbar immer noch darüber nach, in welchem Zeitraum das Sci-Fi-Rollenspiel angesiedelt sein soll - vor oder nach den Ereignissen der bisherigen Mass-Effect-Trilogie.

Casey Hudson, Producer beim Entwickler BioWare fragt jetzt in einem Tweet die Fans um Rat:

»Ich gehe gerade eure Meinungen zum nächsten #ME Spiel durch. Wärt ihr eher interessiert an einem Titel, der vor der Trilogie spielt oder danach?«

Ob Prequel oder Sequel: Es dürfte knifflig werden für die Autoren von Mass Effect 4 (das wiederum nur der Auftakt einer neuen Reihe von Spielen sein wird), die Story im Mass-Effect-Kanon zu verankern. Spielt der Titel zwischen dem Erstkontakt der Menschen mit den Turianern, könnte es schwer werden, der Geschichte eine ähnliche Signifikanz zu geben wie der Reise des Commander Shepard.

Ist Mass Effect hingegen nach den Ereignissen von Mass Effect 1-3 angesiedelt, müssen die Autoren einen Weg finden, die drei verschiedenen Ausgangssituationen - je nach gewähltem Ende in Mass Effect 3 - logisch zu verarbeiten.

Mass Effect 4 entsteht bei BioWare Montreal und wird die Frostbite Engine 2 sowie andere Techniken verwenden, die auch beim kommenden Dragon Age 3: Inquisition zum Einsatz kommen.

Was denken Sie? Wann und wo soll Mass Effect 4 spielen?

BioWare – Die Spiele der RPG-Macher
1995 machten sich die drei Universitätsabsolventen Ray Muzyka (links); Greg Zeschuk (rechts) und Augustine Pip (nicht im Bild) daran, Computerspiele zu entwickeln. Dabei haben alle drei eigentlich ein abgeschlossenes Medizinstudium. Das Motto des Unternehmens ist bis heute, »die emotional ansprechendsten Spiele zu entwickeln«. Auf den folgenden Bildern wollen wir einen Gang durch die Geschichte des Unternehmens wagen und betrachten die Meilensteine der heute renommierten RPG-Schmiede.
Diesen Artikel:   Kommentieren (107) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 11 weiter »
Avatar GODzilla
GODzilla
#1 | 20. Nov 2012, 11:48
Also entweder gehen denen die eigenen Ideen aus oder sie sind faul...oder aber sie wollen sich absichern.

Später heißt es dann: "Was, ihr mögt das nicht? Aber 51,43% der Community haben dafür gestimmt!!!" xD
rate (33)  |  rate (19)
Avatar mutio
mutio
#2 | 20. Nov 2012, 11:49
Naja ich wäre ganz klar für danach. Davor gibt es ja auch nicht sonderlich viel, außer halt den Contact War. Ist halt nur die Frage, ob die wieder so eine Atmosphäre schaffen können wir bei den ersten 3 Teilen, mit der Allgegenwärtigen Bedrohung durch die Reaper im Hintergrund.
rate (38)  |  rate (2)
Avatar Jabor08
Jabor08
#3 | 20. Nov 2012, 11:51
Eine weitere Option wäre es den nächsten Mass Effect Titel nicht vor oder nach der Trilogie, sondern parallel ablaufen zu lassen.
Vielleicht auf ein paar Kolonien die von der ganzen Reaper-Geschichte gar nicht so viel mitbekommen... Man könnte eine "kleinere" Geschichte erzählen in der es nicht um die Rettung des Universums sondern um persönlichere Ziele geht und müsste sich keine Gedanken über zerstörte Mass Relays oder sonstiges machen.
rate (25)  |  rate (7)
Avatar BlithE
BlithE
#4 | 20. Nov 2012, 11:54
Warum müssen Menschen die Hauptcharactere sein, wenn es ein Prequel werden soll? Viel interessanter wären doch die ehemaligen Zyklen und deren Kämpfe gegen die Reaper. Man weiß zwar schon, dass man am Ende verlieren wird, aber die Geschichte könnte trotzdem spannend erzählt werden.
rate (24)  |  rate (6)
Avatar Pabbenduke
Pabbenduke
#5 | 20. Nov 2012, 11:56
Saren Arterius! Ich finde die Geschichte Sarens sehr interesant und ausführlich genug um wenigstens einen Prequell-Teil mit ihm zu füttern, sich mit Ihm als Spectre zu etablieren um dem Rat beizutreten etc.

Wenn es keine Prequel-Sequel-Trilogie werden soll, sondern ein Einzeltitel, dann lasst Shepard seinen Gastauftritt haben und sonst nicht an der Geschichte teilnehmen.
rate (8)  |  rate (6)
Avatar Amaror
Amaror
#6 | 20. Nov 2012, 11:56
Sieht so aus als hätte Bioware nach den letzten Fan - Aufschreien komplett den Mut verloren irgendetwas selbst zu entscheiden. Ich glaube nicht das das Spiel davon profitieren wird.
rate (19)  |  rate (6)
Avatar Blecheule
Blecheule
#7 | 20. Nov 2012, 11:58
Ich kann nur sagen dass mir das vollkommen egal ist, da ich mir nach Mass Effect 3 auf keinen Fall einen 4. Teil holen werde :).

Ich bin fertig mit Mass Effect und mittlerweile kann ich das hier lesen und sogar was schreiben ohne das mir die Galle hochkommt :). Naja, Zeit heilt halt alle Wunden ;).
rate (10)  |  rate (22)
Avatar maximiZe
maximiZe
#8 | 20. Nov 2012, 11:59
Solange die "Fans" weiter kaufen, und das tun sie, geht Hudson ihre Meinung zu zentralen Designentscheidungen sonstwo vorbei. Da muss man sich echt nichts vormachen. PR halt, so ein schneller Tweet kostet ja auch nichts.
rate (8)  |  rate (4)
Avatar Ultimus
Ultimus
#9 | 20. Nov 2012, 11:59
Ich wäre auch gerne für was dazwischen.
Die Galaxie ist groß genug und allein in den zwei Jahren zwischen Teil 2 und 3 sollte doch genug Platz sein für anderes.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar zereberu
zereberu
#10 | 20. Nov 2012, 12:00
Wieso fragen die die Fans um Rat?
DIe Fans wissen doch gar nicht was sie wollen.

Die deswegen sind die ja die Konsumenten, und nicht die Entwickler.
rate (17)  |  rate (7)

FIFA 14
21,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Sid Meier's Civilization V - Brave New World (Add-On)
10,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop

Details zu Mass Effect 4

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 2014
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://masseffect.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 12 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 1 von 294 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 48 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten