Mass Effect 4 : Das Rollenspiel Mass Effect 4 wird laut dem Entwickler BioWare nicht exklusiv für die Xbox One erscheinen. Das Rollenspiel Mass Effect 4 wird laut dem Entwickler BioWare nicht exklusiv für die Xbox One erscheinen.

In der jüngeren Vergangenheit kam immer wieder mal das Gerücht auf, demzufolge das Rollenspiel Mass Effect 4 exklusiv für die Xbox One erscheinen soll. Doch jetzt folgte das offizielle Dementi seitens des zuständigen Entwicklers BioWare.

Wie der Produzent Michael Gamble jetzt via Twitter klargestellt hat, handelt es sich dabei tatsächlich nur um ein Gerücht, das keinesfalls der Wahrheit entspricht. Auch eine zeitlich beschränkte Exklusivität schloss er gegenüber einem seiner Follower aus. Demnach wird Mass Effect 4 - wie auch schon der direkte Vorgänger - sowohl für den PC als auch andere Konsolen erscheinen.

In einem anderen Tweet berichtete Gamble davon, dass er vor kurzem eine aktuelle Version von Mass Effect 4 dem General-Manager Aaryn Flynn vorgeführt hat. Dessen Reaktion fiel knapp aus, dürfte aber die Hoffnungen der Fans wecken. Flynn sagte: »Jawohl. Das fühlt sich wie Mass Effect an«.

Die Rollenspiel-Serie Mass Effect feierte im November 2007 ihr Debüt auf der Xbox 360. Es folgten Portierungen für andere Plattformen sowie zwei weitere Episoden und zahlreiche DLCs. Bisher haben es die Spiele zusammengerechnet auf mehr als 10 Millionen verkaufte Exemplare gebracht. Derzeit befindet sich Mass Effect 4 in der Entwicklung, das technisch wie auch schon das Rollenspiel Dragon Age: Inquisition auf der Frostbite Engine 3 basiert. Konkrete Details zum Inhalt sind bisher jedoch nicht bekannt

Mass Effect 4 - Konzeptzeichnungen