Mass Effect 4 : Mass Effect 4 soll sich sowohl für Serien-Neueinsteiger als auch für Veteranen gleichermaßen eignen. Das hat BioWare nun bestätigt. Mass Effect 4 soll sich sowohl für Serien-Neueinsteiger als auch für Veteranen gleichermaßen eignen. Das hat BioWare nun bestätigt. Wie Yannick Roy, Studio-Director bei BioWare Montreal, kürzlich im Rahmen einer von oxm.co.uk zusammengefassten Twitter-Konversation mit Fans hat durchblicken lassen, möchte man mit dem kommenden Mass Effect 4 sowohl alte als auch neue Spieler ansprechen. Es sei zwar noch zu früh, sich diesbezüglich auf Details festzulegen, allerdings wolle man auch keine der beiden potentiellen Spielergruppen vernachlässigen, so Roy.

Gleichzeitig gab Roy auch zu verstehen, dass das Entwicklerteam nicht die Absicht habe, die Möglichkeiten entsprechender In-Game-Beziehungen für homosexuelle, bisexuelle, transsexuelle und intersexuelle Spieler einzuschränken. Das aus Mass Effect 3 bekannte Feature für gleichgeschlechtliche Beziehungen hatte vor allen Dingen bei konservativen und religiösen Organisation aus den USA für massive Aufregung gesorgt.

Und auch einige weitere Details ließ der Studio-Director durchblicken. Unter anderem möchte man etwa für deutlich verbesserte Animationen im Vergleich zu Mass Effect 3 sorgen und denkt darüber nach, die interaktiven Genesis-Comics zurückzubringen. Eine endgültige Entscheidung sei diesbezüglich aber noch nicht gefallen, so Roy.

Mass Effect 3