Mojang : Der Minecraft-Entwickler hat an einem Shooter gearbeitet. Der Minecraft-Entwickler hat an einem Shooter gearbeitet. Das Entwicklerstudio Mojang, das vor allem für das Sandbox-Spiel Minecraft bekannt ist, hat bis vor kurzem gemeinsam mit einem nicht näher genannten Team an einem Ego-Shooter gearbeitet. Dies gab Markus »Notch« Persson jetzt gegenüber dem Magazin Joystiq bekannt.

Allerdings hat Mojang die Arbeiten an dem Projekt bereits im Prototyp-Stadium wieder eingestellt. Der Grund war jedoch nicht, dass das Spiel nicht gut genug war. Wie Persson in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer erklärte, hat Mojang erst kürzlich entschieden, auch in Zukunft so unabhängig wie möglich zu bleiben. Aus diesem hat das Team die Zusammenarbeit mit dem nicht genannten Studio beendet.

Des Weiteren fügte Persson hinzu, dass der Erfolg von Minecraft gezeigt hat, dass sich Mojang auf Projekt konzentrieren kann, die vollständig in ihrem Besitz sind. Allerdings schloss er künftige Kooperationen mit anderen Teams nicht aus. Es darf dabei jedoch nie das Geld im Vordergrund stehen.