Technikcheck: Mirror's Edge : Performance-Tabelle für Mirror's Edge (Es entscheidet der Prozessor.) Performance-Tabelle für Mirror's Edge (Es entscheidet der Prozessor.)

Technik-Tipps

  • Bereits mit einer Radeon HD4670 oder Geforce 8600GTS lassen sich, 512MByte Videospeicher vorausgesetzt, Auflösungen von 1680x1050 flüssig spielen, wenn Sie auf Anti-Aliasing verzichten.

  • Ohne Nvidia-Karte sollten Sie die Physx-Effekte abstellen, da es sonst selbst mit Vierkern-CPUs zu starken Leistungseinbrüchen kommt, weil die CPU die Physikberechnung übernimmt.

  • Erst ab einer Geforce 9600GT sollten Sie PhysX aktivieren. Schon mit einem Dual-Core Prozessor der Mittelklasse können in den flüssigen Genuss der stimmungsvollen Effekte kommen.

  • ATI’s Crossfire wird (noch) nicht unterstützt.

  • Bei Grafikkarten mit 256MByte Videospeicher stellen Sie die Texturdetails auf Mittel.

  • Ohne Shader Model 3.0 und unter 256 MByte Videospeicher startet das Spiel nicht.

Technikcheck: Mirror's Edge : 1024x768, Minimale Details 1024x768, Minimale Details

Standard-PC
* Athlon 64 3500+
* 1,0 GByte RAM
* Geforce 7800 GT

Mit minimalen Details läuft Mirror’s Edge auf älteren PCs nur mit niedrigen Texturdetails (siehe Kreise in der Mitte), (Beleuchtungs-) Effekten (siehe linker Kreis) und ohne PhysX-Scherben (rechter Kreis).

Technikcheck: Mirror's Edge : 1280x1024, Mittlere Details 1280x1024, Mittlere Details

Mittelklasse-PC
* Athlon 64 X2/5000+
* 2,0 GByte RAM
* Geforce 9600GT

Eine Geforce 9600 GT oder Radeon HD 3850 schaffen nur mittlere Details. Im Vergleich zu den minimalen Einstellungen sind die Texturen schärfer und die Beleuchtung stimmiger.

Technikcheck: Mirror's Edge : 1920x1200, maximale Details, 4xAA 1920x1200, maximale Details, 4xAA

High-End-PC
* Core 2 Quad Q9300
* 4,0 GByte RAM
* Geforce GTX 260

Auf High-End PCs können Sie problemlos alle Regler auf Anschlag stellen -- inklusive achtfacher Kantenglättung. Die Texturen und PhysX-Scherben sehen um einiges besser aus.

Checkliste

  • 8,0 GByte Speicherplatz

  • Doppelkern-CPU

  • 1,0 GByte (XP)/1,5GByte RAM (Vista)

  • Shader-3.0-Karte mit 256 MByte V-RAM

  • DirectX 9.0c

Promotion:
» Mirror's Edge bei Gamesload schon jetzt vorbestellen