Mirror's Edge - PC

Action  |  Release: 15. Januar 2009  |   Publisher: Electronic Arts

Technikcheck: Mirror's Edge

Performancevergleich und Tuning-Tipps

Im Gegensatz zu sonstigen Unreal Engine 3-Spielen benötigt Mirror's Edge für die höhsten Grafikeinstellungen einen PC mit einem sehr schnellen Zwei- oder Vier-Kern-Prozessor und eine Grafikkarte der jüngsten Generation.

Von Florian Klein |

Datum: 15.01.2009


Technikcheck: Mirror's Edge : Performance-Tabelle für Mirror's Edge (Es entscheidet der Prozessor.) Performance-Tabelle für Mirror's Edge (Es entscheidet der Prozessor.)

Technik-Tipps

  • Bereits mit einer Radeon HD4670 oder Geforce 8600GTS lassen sich, 512MByte Videospeicher vorausgesetzt, Auflösungen von 1680x1050 flüssig spielen, wenn Sie auf Anti-Aliasing verzichten.

  • Ohne Nvidia-Karte sollten Sie die Physx-Effekte abstellen, da es sonst selbst mit Vierkern-CPUs zu starken Leistungseinbrüchen kommt, weil die CPU die Physikberechnung übernimmt.

  • Erst ab einer Geforce 9600GT sollten Sie PhysX aktivieren. Schon mit einem Dual-Core Prozessor der Mittelklasse können in den flüssigen Genuss der stimmungsvollen Effekte kommen.

  • ATI’s Crossfire wird (noch) nicht unterstützt.

  • Bei Grafikkarten mit 256MByte Videospeicher stellen Sie die Texturdetails auf Mittel.

  • Ohne Shader Model 3.0 und unter 256 MByte Videospeicher startet das Spiel nicht.

Technikcheck: Mirror's Edge : 1024x768, Minimale Details 1024x768, Minimale Details

Standard-PC
* Athlon 64 3500+
* 1,0 GByte RAM
* Geforce 7800 GT

Mit minimalen Details läuft Mirror’s Edge auf älteren PCs nur mit niedrigen Texturdetails (siehe Kreise in der Mitte), (Beleuchtungs-) Effekten (siehe linker Kreis) und ohne PhysX-Scherben (rechter Kreis).

Technikcheck: Mirror's Edge : 1280x1024, Mittlere Details 1280x1024, Mittlere Details

Mittelklasse-PC
* Athlon 64 X2/5000+
* 2,0 GByte RAM
* Geforce 9600GT

Eine Geforce 9600 GT oder Radeon HD 3850 schaffen nur mittlere Details. Im Vergleich zu den minimalen Einstellungen sind die Texturen schärfer und die Beleuchtung stimmiger.

Technikcheck: Mirror's Edge : 1920x1200, maximale Details, 4xAA 1920x1200, maximale Details, 4xAA

High-End-PC
* Core 2 Quad Q9300
* 4,0 GByte RAM
* Geforce GTX 260

Auf High-End PCs können Sie problemlos alle Regler auf Anschlag stellen -- inklusive achtfacher Kantenglättung. Die Texturen und PhysX-Scherben sehen um einiges besser aus.

Checkliste

  • 8,0 GByte Speicherplatz

  • Doppelkern-CPU

  • 1,0 GByte (XP)/1,5GByte RAM (Vista)

  • Shader-3.0-Karte mit 256 MByte V-RAM

  • DirectX 9.0c

Promotion:
» Mirror's Edge bei Gamesload schon jetzt vorbestellen

Diesen Artikel:   Kommentieren (22) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar tom-is-law
tom-is-law
#1 | 15. Jan 2009, 18:18
Ich habe mir das Spiel eben geholt, spielen kann ich es aber erst am Freitag, wenn ich wieder zuhause bin. Bin gespannt, wie es bei mir läuft (Dual E6750, Radeon 4870 512, 4GB Ram). Denke, es wird für Full HD und Bildverbesserungen locker reichen (GoW läuft butterweich).

Noch eine Fragr: *hust* Wieso kommt die Mehrkern-CPUs mit PhysX nicht zurecht? *hust* Haben hier im Forum nicht alle gesagt, dass Mehrkern-CPUs der PhysX-Lösung überlegen ist?
rate (10)  |  rate (18)
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#2 | 15. Jan 2009, 18:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar milan1612
milan1612
#3 | 15. Jan 2009, 18:48
Also bei mir läufts in höchster Qualität (1280x1024 & 8xAA) mit meinem E8400@3600 + 2GB + GTX260 unter x64 Vista Home butterweich, und seit dem Patch auch mit PhysX Option an, davor dauernd Abstürze. Innovatives Spiel das Spaß macht!
rate (6)  |  rate (2)
Avatar MaNToRoK
MaNToRoK
#4 | 15. Jan 2009, 18:56
Zitat von milan1612:
Also bei mir läufts in höchster Qualität (1280x1024 & 8xAA) mit meinem E8400@3600 + 2GB + GTX260 unter x64 Vista Home butterweich, und seit dem Patch auch mit PhysX Option an, davor dauernd Abstürze. Innovatives Spiel das Spaß macht!


Wie verwunderlich bei der Auflösung :o
rate (15)  |  rate (2)
Avatar leecher
leecher
#5 | 15. Jan 2009, 18:56
Zitat von tom-is-law:

Noch eine Fragr: *hust* Wieso kommt die Mehrkern-CPUs mit PhysX nicht zurecht? *hust* Haben hier im Forum nicht alle gesagt, dass Mehrkern-CPUs der PhysX-Lösung überlegen ist?


Weil es dafür Optimiert ist.
rate (15)  |  rate (1)
Avatar robx
robx
#6 | 15. Jan 2009, 19:18
Ich spiele in 1280x1024 mit allem auf Anschlag (auch AA), dafür aber ohne PhysX und ich hatte bisher (durchgespielt) keine Performance-Probleme.

System:
C2D 8400
8800 GTS 512
4GB RAM
rate (5)  |  rate (0)
Avatar GameThunder
GameThunder
#7 | 15. Jan 2009, 19:30
Werds mir nicht mehr für den PC holen, hab es schon länger für die PS 3. Konsolen haben doch ihre Vorteile...
Ich kann das Spiel auf jeden Fall empfehlen, ist auch auf niedrigster Stufe noch sehr hübsch anzusehen. Ich finde aber, wenn ein Spiel wie ME schon mit Effekten wie PhysX wirbt, muss das ganze auch odentlich laufen. Naja mit ME kann man auf jeden Fall nichts falsch machen.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar Adelaide
Adelaide
#8 | 15. Jan 2009, 19:36
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar IndyGS
IndyGS
#9 | 15. Jan 2009, 20:08
tja da belächel ich einfach jeden der so dumm war sich ne radeon zu kaufen. sorry aber radeon geht einfach gar nicht! da freu ich mich mit meiner nvidia alles in bester optik + physix zu genießen und mir dabei einfach eins abzulachen wenn ich mir die ruckel orgie auf dem high end pc von nem freund anzugucken! dem hilft dann seine 4870 X2 auch net weiter!
rate (5)  |  rate (65)
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#10 | 15. Jan 2009, 20:48
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Die Sims 3 - Starter Pack
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
The Elder Scrolls Online
39,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
5,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei MMOGA 5,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 6,80 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Hitmeister 8,99 €
ab 1,90 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Tipps & Guides
Cheat: Mirror's Edge
23.02.2009 | für 7 von 10 hilfreich
Tipp: Mirror's Edge auf Originalsprache umstellen
12.02.2009 | für 10 von 13 hilfreich
Tipp: Fundorte für alle Taschen (Teil 2)
13.01.2009 | für 33 von 36 hilfreich
Tipp: Fundorte für alle Taschen (Teil 1)
13.01.2009 | für 54 von 65 hilfreich

Details zu Mirror's Edge

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 15. Januar 2009
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.mirrorsedge.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 444 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 277 von 9112 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: 6 Einträge
Spielesammlung: 626 User   hinzufügen
Wunschliste: 76 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Mirror's Edge im Preisvergleich: 3 Angebote ab 5,99 €  Mirror's Edge im Preisvergleich: 3 Angebote ab 5,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten