Mortal Online : Mortal Online steht bei Steam Greenlight zur Wahl. Mortal Online steht bei Steam Greenlight zur Wahl. Obwohl das Online-Rollenspiel Mortal Online bereits seit dem Juni 2010 auf dem Markt ist, wollen die Entwickler von Star Vault jetzt eine Veröffentlichung im Online-Shop von Steam ermöglichen. Zu diesem Zweck hat das Team Mortal Online bei Steam Greenlight eingestellt. Dort können die Benutzer ab sofort abstimmen, ob das MMO in den offiziellen Produktkatalog von Steam aufgenommen werden soll.

Außerdem haben die Entwickler jetzt den Patch 1.71.00.12 für Mortal Online veröffentlicht. Dieses Update nimmt unter anderem Änderungen an einigen KI-Charakteren vor und überarbeitet Teile der Benutzeroberfläche. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie unterhalb dieser Meldung.

Patch-Notes für Mortal Online v1.71.00.12

General

  • Added new console command /stopreading, this will cancel your current book.

  • Krampos Buccus is once again visiting Fabernum

AI

  • Guards and AI will now more properly clear aggro when players die or turn blue after being grey.

  • Guards now double check all flags before starting a attack.

Pets

  • Transferring pets should now correctly update the pet-points of the person that transfers.

  • Pets on aggressive no longer auto-attacks hidden criminals.

  • Abandoned pets should now correctly get their flag set.

NPC

Using town-criers will now make them talk (on your client).

UI

  • Fixed typos in the loading hints.

  • Fixed a couple of other typos.

  • Splitting stacks and adding the new stack directly to a vendor will should no longer make the new stack invisible in the UI.

  • Potions can now correctly be used in the combine window again.

Mortal Online