Path of Exile : Die Verbindungsprobleme bei Path of Exile sind gelöst. Die Verbindungsprobleme bei Path of Exile sind gelöst. Seit das Action-Rollenspiel Path of Exile im vergangenen Monat den Beta-Status verlassen hat, kam es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen. Einige Spieler haben im Rahmen dieser Probleme sogar einige wertvolle Items verloren. Doch diese Unstimmigkeiten sollten jetzt der Vergangenheit angehören.

Wie Grinding Gear Games jetzt im offiziellen Forum bekanntgegeben hat, konnten die Entwickler die Verbindungsprobleme mittlerweile größtenteils beseitigen. Das Team hat in den vergangenen Tagen zahlreiche Statistiken durchwühlt und mehrere Fixes installiert, so dass die Abbrüche derzeit nur noch sehr selten auftreten dürften.

Des Weiteren kündigten die Entwickler den Patch 1.0.1 für Path of Exile an, der am 12. November 2013 erscheinen soll. Bis zum großen Update 1.1.0 gegen Anfang nächsten Jahres soll es insgesamt sieben solcher kleineren Patches geben, die jeweils unter anderem neue Items, mindestens einen neuen Edelstein, zusätzliche Achievements und Rezepte einführen werden.

Außerdem werden die Entwickler auch weiterhin Bugs beseitigen und am Balancing des Action-Rollenspiels arbeiten. Konkrete Patch-Notes sind bisher allerdings noch nicht bekannt.

Path of Exile
Die Tresore aus der »Ambush«-Liga finden wir jetzt in jedem Spielmodus, um sie zu öffnen müssen wir ihre Monsterhorden erlegen und zufällige Fallen wie diesen Feuerregen überstehen.