Zum Thema PES 2017 ab 34,99 € bei Amazon.de Pro Evolution Soccer 2017 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Traditionell bietet Konami zu seiner jeweils aktuellen Ausgabe der Fußballsimulation Pro Evolution Soccer eine kostenlose Demo-Version an. Auch das kommende PES 2017 bildet da keine Ausnahme. Und nun hat der Entwickler und Publisher auch die Release-Termine verraten.

Die Anspielfassung zu Pro Evolution Soccer 2017 wird demnach am 24. August 2016 in Europa zum Download freigegeben.

Diese Inhalte bietet die PES-2017-Demo

Enthalten sind insgesamt neun spielbare Teams: Atletico Madrid, Arsenal FC, FC Barcelona, Boca Juniors, River Plate, Corinthians Paulista und CR Flamengo sowie die beiden Nationalmannschaften von Deutschland und Frankreich.

Als Spielorte stehen zwei Stadien zur Auswahl: Das berühmte Camp Nou in Barcelona und die sogenannte Neu Sonne Arena - was auch immer es damit auf sich haben mag.

PC-Nutzer gehen leer aus

Schlechte Nachrichten gibt es übrigens für PC-Spieler: Die Demo-Fassung wird lediglich auf PlayStation 4, Xbox One und PlayStation 3 verfügbar sein. Eine Version für den PC hat Konami bisher nicht angekündigt. Auch die Xbox 360 bleibt wohl außen vor.

Pro Evolution Soccer 2017 erscheint am 15. September 2016 für die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox 360, die PlayStation 3 - und auch für den PC. Allerdings wird der PC-Ableger erneut nicht das grafische und technische Niveau der Current-Gen-Konsolen erreichen, für die es offensichtlich primär entwickelt wird.

Kick mit Köpfchen: Pro Evolution Soccer 2017 in der Vorschau auf GameStar.de

Pro Evolution Soccer 2017 (PC)
Die neuen Taktik-Optionen wie Gegenpressing funktionieren blendend. Nach einem Ballverlust machen die Spieler blitzschnell Druck auf den Ballführenden