Project Cars : Slighty Mad Studios will Project Cars im November veröffentlichen. Slighty Mad Studios will Project Cars im November veröffentlichen.

Wie Slighty Mad Studios bekannt gibt, erscheint Project Cars im November dieses Jahres für den PC (Windows sowie SteamOS), die PlayStation 4, die Xbox One und die Wii U. Der taggenaue Termin steht noch nicht fest. Bislang war nur von einer Veröffentlichung 2014 die Rede, nach dem die Renn-Simulation ursprünglich sogar schon letztes Jahr erscheinen sollte.

Zur Bekanntgabe des Release-Zeitraums hat der Entwickler den Trailer veröffentlicht, den es unter dieser Meldung zu sehen gibt. Laut Slighty Mad Studios handelt es sich bei den gezeigten Szenen um tatsächliches Gameplay-Material aus einer Alpha-Version von Project Cars.

Mit Project Cars hat sich Slightly Mad Studios nicht weniger vorgenommen, als die gesamte Bandbreite des Motorsports zu simulieren. Dafür sollen zumindest auf dem PC und der PS4 auch die Virtual-Reality-Technologien Oculus Rift beziehungsweise Project Morpheus integriert werden. Für die Entwicklung erhielt das Studio 3,75 Millionen US-Dollar über seine eigene Crowdfunding-Plattform World of Mass Development.

Erst letzten Monat bestätigte Slighty Mad Studios noch einige Wagen mit den Original-Lizenzen von Audi in Project Cars.

» Zur GameStar-Vorschau auf Project Cars

Project Cars
Auf den höheren KI-Schwierigkeitsgraden müssen wir uns jedes Überholmanöver hart erarbeiten.