Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad : Ein neuer Patch für Red Orchestra 2 steht zum Download bereit. Ein neuer Patch für Red Orchestra 2 steht zum Download bereit. Der Shooter Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad hat in der Release-Version bekanntlich mit diversen Bugs zu kämpfen. Diesen geht es jetzt an den Kragen, denn der Entwickler Tripwire Interactive veröffentlichte einen neuen Patch. Das besagte Update steht ab sofort via Steam zum Download bereit und beseitigt neben einigen Fehlern auch Probleme, die zum Absturz des Spiels führen konnten. Des Weiteren verbessert der Patch die allgemeine Performance. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie unterhalb dieser Meldung.

Patch-Notes für Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad

  • Fixed a bug where all sound would sometimes cut out when the map changes

  • Various crash fixes for server and client

  • Client performance optimizations

  • Single Player Fix - fixed "double music" playing when loading the game from a checkpoint

  • Added the ability to enable webadmin through the commandline. This will allow you to override what is in the ini files, thus fixing up any issues with inis getting overwritten by updates. To enable webadmin via the commandline add EnableWebAdmin=True to the "?" separated commandline parameters. To set the webadmin port add WebAdminPort= to the "?" separated commandline parameters.

» Den Test von Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad auf GameStar.de lesen