Resident Evil 7 : Resident Evil 7 erhält vier DLC-Pakete. Drei davon sind kostenpflichtig, einer wird im Mai kostenlos erhälltlich sein. Resident Evil 7 erhält vier DLC-Pakete. Drei davon sind kostenpflichtig, einer wird im Mai kostenlos erhälltlich sein.

Zum Thema Resident Evil 7 ab 21,97 € bei Amazon.de RESIDENT EVIL 7 biohazard für 39,99 € bei GamesPlanet.com Nach der Bekanntgabe der Inhalte des Season Pass für das Horrorspiel Resident Evil 7 hat Capcom nun auch einen zusätzlichen, kostenlosen DLC für das Spiel angekündigt. Insgesamt plant der Publisher über das Jahr 2017 verteilt vier zusätzliche DLC-Pakete anzubieten.

Drei davon sollen als Teil des Season Pass zum Bundlepreis von 29,99 US-Dollar angeboten werden, berichtet das japanische Magazin Famitsu (via NeoGAF). Der vierte DLC »Not a Hero« soll laut der vorliegenden Übersetzung im Mai erscheinen und kostenlos veröffentlicht werden.

Mehr zum Thema: Resident Evil 7 - Spoiler im Umlauf: Spielzeit, Story-Ende und Gegner

Genauere Angaben und Details werden nicht genannt, aber Ethan soll in diesem kostenlosen DLC nicht die Hauptrolle spielen. Seine Geschichte soll mit dem Hauptspiel abgeschlossen sein. In den DLC konzentriere man sich auf die »Nebengeschichte mit einem anderen Charakter«, die die Story von Resident Evil 7 ergänzen soll. Angeblich soll sich auch der Spielstil des DLCs vom Hauptspiel unterscheiden.

Alle weiteren Details zum Season Pass: Resident Evil 7 - Season-Pass angekündigt: Das steckt drin

Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 für den PC, Xbox One und PS4.

Resident Evil 7
Jack Baker lässt sich auch von mehreren Kopfschüssen nicht aufhalten.