Stalker 2 - PC

Ego-Shooter  |  Entwicklung eingestellt  |   Publisher: -

Stalker - BitComposer sichert sich die Lizenz, GSC Gameworld widerspricht (Update)

Der Publisher bitComposer Entertainment hat sich die Lizenz von der Shooter-Serie Stalker gesichert - zumindest für künftige Veröffentlichungen. Weiteren Episoden dürfte somit nichts mehr im Wege stehen. Der Entwickler GSC Gameworld widerspricht dieser Meldung jedoch.

Von Andre Linken |

Datum: 13.12.2012 ; 16:37 Uhr


Update: Mittlerweile hat sich Eugene Kuchma von dem Entwickler GSC Gameworld zu diesem Thema geäußert - und der Meldung von bitComposer widersprochen. Laut Kuchma liegen die Rechte von Stalker noch immer komplett bei GSC Gameworld.

»Angesichts der aktuellen Gerüchte in der Presse, sehen wir es als notwendig an, einige Informationen weiterzugeben. GSC Gameworld und Sergey Grigorovich sind auch weiterhin die alleinigen Eigentümer von sämtlichen Rechten an der Stalker-Serie und der Marke im Allgemeinen - inklusive aller Trademarks, das Spieleuniversum, der Technologie etc. Dies kann ziemlich leicht mithilfe von Trademark-Servies online nachgeprüft werden.«

Eine Stellungnahme seitens bitComposer Entertainment zu dieser Äußerung von GSC Gameworld steht derzeit noch aus.

Stalker : Der Publisher bitComposer sichert sich die Stalker-Lizenz. Der Publisher bitComposer sichert sich die Stalker-Lizenz. Originalmeldung: Der Publisher bitComposer Entertainment hat sich die Lizenz von der Shooter-Serie Stalker gesichert. Dies geht aus einer offiziellen Pressemeldung des Unternehmens hervor. Konkret hat bitComposer die weltweiten Rechte für künftige Spieleumsetzung der Stalker-Marke erworben. Alle sonstigen Rechte verbleiben auch weiterhin im Besitzer von Arkadi Natanowitsch. Dessen Brider Boris Natanowitsch Strugazki. Letzterer verstarb am 19. November 2012 im Alter von 79 Jahren.

Mit diesem Deal sicherte bitComposer Entertainment die Zukunft der Shooter-Serie, die nach Aussage der Verantwortlichen auf jeden Fall fortgesetzt werden soll. Bisher liegen jedoch keine konkreten Informationen oder gar Ankündigungen vor.

Wolfgang Duhr aus dem Vorstand von bitComposer Entertainment:

»Bei S.T.A.L.K.E.R.handelt es sich um eine international renommierte Marke, die auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Mehrere Millionen Einheiten weltweit konnten bislang von der Reihe abgesetzt werden. Selbstverständlich möchten wir an den Erfolg dieser Reihe anknüpfen und sehen hier noch eine Menge Potenzial für die Zukunft.«

Sobald eine neue Episode von Stalker angekündigt wird, erfahren Sie dies natürlich umgehend auf GameStar.de. Das Team von GSC Gameworld hatte die Arbeiten an Stalker 2 im April dieses Jahres endgültig eingestellt. Es bleibt abzuwarten, ob ein anderes Studio die Entwicklung fortführen oder ein komplett neues Spiel machen wird.

Stalker 2 - Concept-Artworks
Diesen Artikel:   Kommentieren (56) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar NorinRaad
NorinRaad
#1 | 12. Dez 2012, 15:16
Oh Dear Lord why why why, wenn man sich anschaut was die bisher so gemacht haben...brechdurchfall
rate (11)  |  rate (22)
Avatar Wolfi2011
Wolfi2011
#2 | 12. Dez 2012, 15:20
Ich hoffe auf ein gutes Ende bei dieser genialen Serie. Desweitern kommt es bei Stalker nicht auf Moderen Technik an sondern auf die Atmosphäre und das Gameplay. Wenn ich mir heut z.B. Stalker Shadow of Chernobyl noch zocke ist es meiner Meinung nach eines der besten Spiele der vergangen Jahre, allein wegen der grandiosen Atmosphäre und wegen der immer noch aktiven Mod Community siehe: Lost Alpha.
rate (20)  |  rate (2)
Avatar Tarsius
Tarsius
#3 | 12. Dez 2012, 15:20
Hoffentlich machen sie was daraus, und sehen sie nicht nur als "Wertanlage" die man irgendwann mal wieder verscherbeln kann.
rate (13)  |  rate (0)
Avatar Petesteak
Petesteak
#4 | 12. Dez 2012, 15:21
Zitat von NorinRaad:
Oh Dear Lord why why why, wenn man sich anschaut was die bisher so gemacht haben...brechdurchfall


Hä, wieso? bitComposer hat doch meines Wissens nach auch schon bei Stalker: Call of Pripyat mitgemacht, oder?! Also komplett ahnungslos sind die keinesfalls.
rate (20)  |  rate (3)
Avatar 4nt14ll3s
4nt14ll3s
#5 | 12. Dez 2012, 15:23
Ist zwar Offtopic aber falls es Leute noch nicht wissen und es ja bisschen zu Stalker passt: THQ verschenkt heute Metro 2033. Auf PC Games gibts ne News dazu mit Link etc.

Ansonsten freu ich mich natürlich auch auf einen neuen Stalker Teil, hoffe da kommt was. =)

Edit: Also ich hab extra geguckt ob die News auch hier ist. Kam 3 Minuten früher, habs wohl nicht früh genug aktuallisiert. Aber hey, war bloß gut gemeint :)
rate (10)  |  rate (5)
Avatar NorinRaad
NorinRaad
#6 | 12. Dez 2012, 15:25
Zitat von Petesteak:


Hä, wieso? bitComposer hat doch meines Wissens nach auch schon bei Stalker: Call of Pripyat mitgemacht, oder?! Also komplett ahnungslos sind die keinesfalls.


Schlag den Raab, Voice of germany und Browser gedöns sind nicht gerade argumente die mich hoffen lassen.
rate (11)  |  rate (13)
Avatar IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
IlIlIlIlIlIlIlIlIlI
#7 | 12. Dez 2012, 15:26
Der Linken mal wieder... abgesehen vom zehntausendsten Tippfehler: Was ist das denn für ein "Satz"?

"Dessen Brider Boris Natanowitsch Strugazki."
rate (25)  |  rate (1)
Avatar CfX
CfX
#8 | 12. Dez 2012, 15:27
"Alle sonstigen Rechte verbleiben auch weiterhin im Besitzer von Arkadi Natanowitsch. Dessen Brider Boris Natanowitsch Strugazki. Letzterer verstarb am 19. November 2012 im Alter von 79 Jahren."

Dafuq am I reading?
Danke, Herr Linken.
rate (21)  |  rate (1)
Avatar DrProof
DrProof
#9 | 12. Dez 2012, 15:29
"Dessen Brider Boris Natanowitsch Strugazki. Letzterer verstarb am 19. November 2012 im Alter von 79 Jahren."

Ein "Bruder" sollte es sein...
rate (12)  |  rate (0)
Avatar Lasstmichdurch
Lasstmichdurch
#10 | 12. Dez 2012, 15:34
russisch...Briderchen...:-)

z.T.: naja besser, als das es gar nix mehr von Stalker gibt...hoffe ich...;)
Und vor allen Dingen Stalker wird jetzt in meinem direkten Nachbarort entwickelt...:-)
rate (9)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

KOCH MEDIA GMBH (SOFTWARE) Saints Row: The Third (Hammerpreis)
2,00 €
zzgl. 4,99 € Versand
bei Media Markt Online Shop
Titanfall
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Sonntag, 20.04.2014
19:51
14:47
14:30
13:21
12:53
12:38
12:20
10:55
Samstag, 19.04.2014
13:15
12:04
10:54
10:30
10:22
09:55
09:52
07:09
Freitag, 18.04.2014
18:05
18:00
17:26
16:45
»  Alle News

Details zu Stalker 2

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: Entwicklung eingestellt
Publisher: -
Entwickler: GSC Gameworld
Webseite: http://www.stalker-game.com
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 493 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 82 von 711 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 4 User   hinzufügen
Wunschliste: 63 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten