Update vom 14. März 2013: Kotaku hat inzwischen auch zwei Videos aus Star Wars: First Assault veröffentlicht. Die beiden Clips stammen aus Material, das nur für interne Zwecke freigegeben war. Das erste Video zeigt, wie sich ein Sturmtruppler seinen Helm aus der Ego-Ansicht aufsetzt. Das zweite Video ist da deutlich spannender, denn es bietet auch ein paar Gameplay-Szenen aus dem Download-Spiel, das derzeit auf Eis gelegt ist und als Vorläufer zu Star Wars: Battlefront 3 fungieren sollte. Das Video zeigt auch, dass der Multiplayer-Shooter zwar schöne Beleuchtungs-Effekte bietet, aber technisch auch noch viele Schwächen hat, besonders bei den sonstigen Effekten. Ob First Assault noch irgendwann erscheint, bliebt weiter ungewiss.

Star Wars: Battlefront 3 : Die schwebenden Gasraffinerien des Planeten Bespin sorgen für markante Schauplätze. Quelle: Kotaku.com Die schwebenden Gasraffinerien des Planeten Bespin sorgen für markante Schauplätze. Quelle: Kotaku.com

Update vom 13. März 2013: Inzwischen sind weitere Bilder von Star Wars: First Assault an die Öffentlichkeit gelangt. Die Zukunft des Star-Wars-Shooters, der als Downloadtitel ein Prüfstand für ein neues Star Wars: Battlefront dienen könnte, ist weiterhin ungewiss.

Star Wars: Battlefront 3 : Im Hintergrund zischen eine Rotte TIE-Jäger und ein X-Wing vorbei. In Star Wars: First Assault wären die Raumjäger allerdings nur Dekoration gewesen. Quelle: Kotaku.com

Star Wars: First Assault - Bespin Landing Pad
Im Hintergrund zischen eine Rotte TIE-Jäger und ein X-Wing vorbei. In Star Wars: First Assault wären die Raumjäger allerdings nur Dekoration gewesen. Quelle: Kotaku.com

Ursprüngliche Meldung: LucasArts plante anscheinend 2012, kurz vor der Übernahme durch den Disney-Konzern, die offizielle Ankündigung eines Mehrspieler-Shooters im Star-Wars-Universum mit dem Titel Star Wars: First Assault. Acht Rebellen sollten an vertrauten Schauplätzen aus den Krieg-der-Sterne-Filmen in Infanteriegefechten gegen acht Sturmtruppler antreten können. Der Titel hätte im Herbst 2012 eine Beta-Phase durchmachen sollen, ist momentan aber wegen der andauernden Unsicherheiten im Kielwasser der Disney-Übernahme in Karbonit eingefroren- ein ähnliches Schicksal droht Gerüchten nach dem Action-Adventure Star Wars: 1313.

Star Wars: Battlefront 3 : Star Wars: First Assault - dieser mysteriöse Box-Shot war erstmals Oktober 2012 aufgetaucht. Star Wars: First Assault - dieser mysteriöse Box-Shot war erstmals Oktober 2012 aufgetaucht. Angeblich sei Star Wars: First Assault bereits beinahe fertig. Ob es jemals zum Verkauf angeboten wird, ist allerdings ungewiss. Viele LucasArts-Mitarbeiter haben das Studio verlassen und sich anderweitig nach Jobs umgesehen.

Star Wars: First Assault wäre als Download-Titel über die üblichen Kanäle wie Xbox Live Arcade oder das PlayStation Network angeboten worden.

Das dicke Ende kommt aber erst noch: Wie die Gaming-Webseite Kotaku herausfand, wäre Star Wars: First Assault als Download-Titel nur eine Art Versuchsballon für das lange verschollen geglaubte Star Wars: Battlefront 3 gewesen, das Krieg-der-Sterne-Pendant zu Battlefield. Wenn Star Wars: First Assault sich gut verkauft hätte, wäre für LucasArts damit der Beweis erbracht worden, dass die Entwicklung eines Multiplayer-Shooters im Star-Wars-Universum ein lohnenswertes Unterfangen sei. Die Entscheidung, das Prototypen-Projekt First Assault nicht mit dem Namen Battlefront in Verbindung zu bringen, deutet auf verstärkte Risikominimierung bei LucasArts hin.

Ein neues Star Wars: Battlefront 3 würde zudem direkt auf Star Wars: First Assault aufbauen und nicht auf der bereits geleisteten Arbeit von Studios wie Free Radical und Slant Six, die seit einigen Jahren mit dem Titel beschäftigt sind.

Star Wars: Battlefront 3 : Schießereien im Raumhafen Mos Eisley auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Quelle: Kotaku.com

Star Wars: First Assault - Mos Eisley Spaceport
Schießereien im Raumhafen Mos Eisley auf dem Wüstenplaneten Tatooine. Quelle: Kotaku.com