Star Wars: Battlefront : Bei EA soll eine ganze Reihe von Spielen unter der Star-Wars-Lizenz erscheinen, z.B. von BioWare. Bei EA soll eine ganze Reihe von Spielen unter der Star-Wars-Lizenz erscheinen, z.B. von BioWare.

Wie Eurogamer berichtet, hat EA auf einer Aktionärsversammlung angekündigt, dass Star Wars: Battlefront voraussichtlich im Sommer 2015 erscheinen soll. Die Multiplayer-Shooter-Neuauflage soll demnach etwa zum selben Zeitraum auf den Markt kommen, wie die neuen Star-Wars-Streifen in den US-Kinos anlaufen.

»Das erste Spiel, auf das wir uns konzentrieren, ist Battlefront. Es ist ein traditionelles Spiel, das äußerst gut gelingt und höchstwahrscheinlich mit den Star-Wars-Filmen erscheint, vermutlich im Sommer 2015«, erklärte Blake Jorgensen von EA.

Im Zuge dessen wurden auch weitere Star-Wars-Projekte indirekt angekündigt. Man habe demnach eine Partnerschaft mit Walt Disney und LucasFilm geschlossen, um eine neue Generation von Spielen mit der Star-Wars-Lizenz zu entwickeln.

Laut VG24/7 hatte Electronic Arts zuvor bestätigt, dass neue Star-Wars-Titel bei Visceral Games (Dead-Space-Reihe) und BioWare (Mass-Effect-Reihe) in der Mache seien. Battlefront wird derzeit bei DICE entwickelt, wo man betonte, dass es sich dabei nicht um ein Battlefield im Star-Wars-Gewand handeln wird.